Messe Berlin GmbH

Philharmonie der Blumen lädt zur Frühlingssymphonie - 30.000 blühende Pflanzen in der Internationalen Blumenhalle

Berlin (ots) - Berlin, 25. Oktober 2010 - 2011 wird ein besonderes Jahr für die Blumenhalle der Internationalen Grünen Woche (21.-30.1.). Erstmals wird hier die farbige, duftende und Frühling verheißende Atmosphäre der Blumen floristisch und musikalisch inszeniert. Ob Robert Schumanns "Frühlingssymphonie", Mozarts "Gärtnerin aus Liebe" oder Tschaikowskys "Blumenwalzer": Pflanzen, insbesondere Duft, Farbe und Form prächtiger Frühlingsblüher, haben unzähligen Komponisten Anregungen für ihre Musik gegeben. So werden die Gäste der Blumenhalle 2011 durch eine "Philharmonie der Blumen" wandeln und viele, von Gärtnern und Floristen blumig interpretierte Elemente der Musik erleben. Blühende Notenschlüssel werden ebenso zu bewundern sein wie Musikinstrumente als florale Kunstwerke oder die Musikergärten eines Mozart, Schubert, Strauß oder Bruckner.

Ein von hunderten von Frühlingsblühern eingerahmtes Wasserbecken vermittelt den Eindruck einer Wasserorgel. Über 10.000 Frühjahrsblüher (Krokusse, Narzissen, Tulpen) und 20.000 Blühpflanzen (Rosen, Amaryllis, Lilien, Primeln) sowie Beete mit Duftkräutern verwandeln die Halle in einen farbenfrohen, duftenden Konzertsaal. Einige der besten deutschen Floristen sorgen mit ihren Kreationen dafür, dass auch die Blumenkunst würdig vertreten ist. Aufwändige Blumengestecke, die die neusten Trends der Floristik widerspiegeln, werden die Besucher faszinieren - eine blumige Frühlingssymphonie, wie sie im Januar nirgendwo schöner zu erleben ist. Erstmalig wird es zu ausgewählten Zeiten auch ein ebenso anspruchsvolles wie frühlingshaftes Musikprogramm geben. Die Blumenhalle verwandelt sich dann in einen Konzertsaal mit Kindern und Jugendlichen als künstlerische Interpreten.

Darüber hinaus präsentieren sich im Forum des Gartenbaus auch wieder "grüne" Institutionen sowie Parks und Gärten. Auf einer zentralen Bühne wird ein umfangreiches Programm an Vorträgen und Vorführungen aus allen Sparten des Gartenbaus angeboten, das sowohl den Laien als auch Fachbesuchern praktische Tipps vermittelt. Der Zentralverband Gartenbau und die Bundesgartenschau Gesellschaft informieren über den Berufsstand und über Leistungsschauen des Gartenbaus. Die Bundesgartenschau 2011 Koblenz, das Gartennetz Deutschland und der Zoo Berlin stellen sich mit ihren blumigen Highlights vor.

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail rogall@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: