Messe Berlin GmbH

ErlebnisBauernhof auf der IGW 2011: "Branche gesund. Produkte gesund"

Berlin (ots) - Mehr als ein Dutzend neue Partner auf einer der beliebtesten Sonderschauen der Internationalen Grünen Woche in Berlin

250-jähriges Jubiläum des europäischen Veterinärwesens

Berlin, 13. September 2010 - Der ErlebnisBauernhof auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2011 in Berlin wird unter dem Motto: "Branche gesund. Produkte gesund" stehen und über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft informieren. Das gab die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL) als federführende Koordinatorin der Sonderschau bekannt. Der ErlebnisBauernhof findet vom 21. bis 30. Januar zum 12. Mal als eine der beliebtesten und mit rund 6.000 Quadratmetern größten Ausstellungsbereiche der Grünen Woche statt.

"Das Motto 2011 verdeutlicht, dass uns die stetige Innovationskraft der Landwirtschaft mit gesunden Lebensmitteln, aber auch mit Lösungen für die globalen Herausforderungen versorgt", erläuterte Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL. Weiter führte er aus, dass für den kommenden Auftritt viele neue Partner gewonnen werden konnten: "Zu den Höhepunkten wird die Darstellung der Produktionskette Mais von der Bodenbearbeitung bis zur Ernte zählen. Wir freuen uns außerdem, im Tierbereich erstmals - mit freundlicher Unterstützung durch den Besamungsverein Neustadt an der Aisch - einen Bullen präsentieren zu können. Vertreten sein werden auch die Organisation Mondiale de la Santé Animale und die Europäische Kommission, die gemeinsam mit uns das 250-jährige Jubiläum des europäischen Veterinärwesens feiern werden. Unser Partner McDonald's wird die Wertschöpfungskette zum Endverbraucher hin schließen."

Neben zahlreichen langjährigen Teilnehmern werden 2011 auch folgende Unternehmen, Verbände und Institutionen neue Partner des ErlebnisBauernhofes sein: Bundesverband der Maschinenringe, Deere & Company, Deutscher Jagdschutzverband, Deutscher Landwirtschaftsverlag, Deutsche Stiftung Kulturlandschaft, Deutsche Welthungerhilfe, Fachverband Biogas, Hermann Mohr GbR, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft, Landwirtschaftsverlag Münster-Hiltrup und Verband Deutscher Mühlen.

Der ErlebnisBauernhof ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes (DBV), des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) und der FNL. Über 50 weitere Partner sind beteiligt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank unterstützt den ErlebnisBauernhof, der Deutschlandfunk ist offizieller Medienpartner.

Pressekontakt:

Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL), Simon Michel-Berger, Pressesprecher Tel.: (030) 8866355-40, Fax: (030) 8866355-90, Mail: s.michel-berger@fnl.de, Internet: www.fnl-erlebnisbauernhof.de

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail dreimann@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: