Deutscher Bauernverband (DBV)

Qualität des Wassers in Deutschland besser denn je
DBV zum Tag des Wassers am 22. März 2000

Berlin (ots) - Die deutsche Land- und Forstwirtschaft nimmt ihre Verantwortung für die Bereitstellung und Reinhaltung des Grundwassers äußerst ernst, erklärte der Deutsche Bauernverband (DBV) zum Tag des Wassers am 22. März 2000. Denn Wasser in ausreichender Menge und guter Qualität spiele eine Schlüsselrolle bei der Versorgung der wachsenden Weltbevölkerung im begonnenen Jahrhundert. Die Anstrengungen der Land- und Forstwirte in den vergangenen Jahren hätten zu einer hervorragenden Wasserqualität geführt, die auch Ausdruck im letzten Wasserwirtschaftsbericht der Bundesregierung gefunden habe. Die Erfolge im Gewässerschutz seien auf den verantwortungsbewußten Umgang der deutschen Land- und Forstwirte mit Pflanzenschutz- und Düngemitteln zurückzuführen. Es zeige sich, dass die konsequente Einführung neuer Techniken sowie Kooperationen der Landwirte mit Wasserversorgungsunternehmen einen großen Beitrag zur Qualitätssicherung leisten. In weit über 90 % der untersuchten Wasserproben sei der extreme Vorsorgewert der Trinkwasserverordnung für Pflanzenschutzmittel unterschritten. Darüber hinaus würden in über 90% des Grundwassers die Grenzwerte für Nitrat unterschritten. Das Vorsorgeprinzip dürfe jedoch nicht überstrapaziert werden. Die vom Europäischen Parlament im Rahmen der anstehenden EU-Wasserrahmenrichtlinie geforderte Verschärfung der Qualitätsziele seien weit entfernt von einer realistischen Zielsetzung. Die Einführung einer Null-Emission treffe nicht nur die Landwirtschaft, sondern stelle jegliches menschliche Handeln in Frage, erklärte der DBV. Der diesjährige Tag des Wassers wurde von den Vereinten Nationen unter das Motto "Wasser für das 21. Jahrhundert" gestellt. ots Originaltext: Deutscher Bauernverband (DBV) Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Deutscher Bauernverband (DBV) Geschäftsstelle Bonn: Telefon: 0228 / 8198 - 239 Telefax: 0228 / 8198 - 231 Geschäftsstelle Berlin: Telefon: 030 / 319 04 - 239 Telefax: 030 / 319 04 - 431 Original-Content von: Deutscher Bauernverband (DBV), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutscher Bauernverband (DBV)

Das könnte Sie auch interessieren: