Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Präsidium der Welthungerhilfe bestellt Mathias Mogge zum neuen Programmvorstand

Bonn (ots) - Dieckmann: Mit seiner Fachkompetenz wird er die Qualität unserer Auslandsarbeit weiter erhöhen Bonn, 19.03.2010. Mathias Mogge wird neuer Vorstand Programme der Welthungerhilfe. Der 46-jährige Agraringenieur und Umweltwissenschaftler (MSc) folgt Manfred Hochwald nach, der im Oktober 2009 plötzlich und unerwartet gestorben war. Mathias Mogge arbeitet bereits seit 12 Jahren für die Welthungerhilfe, zuletzt als kommissarischer Leiter des Bereichs Programme und Projekte. Durch seine langjährigen Erfahrungen im In- und Ausland kennt er die Herausforderungen der Entwicklungszusammenarbeit bestens. Mogge war als Programm-Manager für den Sudan, Uganda und Äthiopien, als Regionalkoordinator für Westafrika und als Leiter der Fachgruppe "Wissen, Innovation, Beratung" für die Welthungerhilfe tätig. "Mit Mathias Mogge haben wir einen ausgezeichneten Kandidaten gefunden, der nicht nur hohe Akzeptanz innerhalb und außerhalb der Welthungerhilfe genießt. Mit der Fachkompetenz aus seinen vielfältigen Tätigkeiten, wird er die Qualität unserer Auslandsarbeit weiter ausbauen. Wir freuen uns sehr über seine Berufung", sagt Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe. Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Sie leistet Hilfe aus einer Hand: Von der schnellen Katastrophenhilfe über den Wiederaufbau bis zu langfristigen Projekten der Entwicklungshilfe mit einheimischen Partnerorganisationen nach dem Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Seit der Gründung im Jahr 1962 wurden mehr als 5.500 Projekte in 70 Ländern mit 1,9 Milliarden Euro gefördert - für eine Welt ohne Hunger und Armut. Pressekontakt: Kontakt: Simone Pott, Pressesprecherin Tel.: (02 28) 22 88 - 114 Mobil: (0172) 25 25 962 Doris Theisen, Assistentin der Pressestelle Tel: (02 28) 2288 - 128 Fax: (02 28) 2288 - 510 Deutsche Welthungerhilfe (DWHH) e. V. Friedrich-Ebert-Straße 1 D-53173 Bonn Tel.: (02 28) 2288 - 0 presse@welthungerhilfe.de Original-Content von: Deutsche Welthungerhilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: