EANS-Adhoc: TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG / Erstes Quartalsergebnis vom USD-EUR-Kurs beeinflusst / ideales biologisches Baumwachstum / Expansion angestrebt


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz/3-Monatsbericht/Holzinvestment
08.02.2013


Die auf nachhaltige Bewirtschaftung von Teakholz-Plantagen spezialisierte TEAK
HOLZ INTERNATIONAL AG (THI AG) mit Sitz in Linz, Österreich, veröffentlicht die
Zwischenmitteilung für das 1. Quartal vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2012:

Zum 31. Dezember 2012, Ende des 1. Quartals des Geschäftsjahres 2012/2013,
meldet die THI AG ein Betriebsergebnis (EBIT) in der Höhe von TEUR 10 (Vorjahr:
TEUR 1.739). Das Ergebnis ist im Wesentlichen auf die Veränderung des
USD/EUR-Wechselkurses zurückzuführen, der bei der Bewertung des beizulegenden
Zeitwertes der biologischen Aktiva ein Parameter ist. Darum ergab der
Wertanstieg der biologischen Aktiva im Berichtszeitraum lediglich ein Plus von
TEUR 572 (VJ: TEUR 2.447). Von der Währungsentwicklung völlig unabhängig, war im
ersten Quartal ein planmäßiges, gesundes Wachstum der Teakbäume festzustellen,
das durch die einzigartigen THI-Baumpflegetechniken begründet ist.

Die Umsatzerlöse im Berichtszeitraum Oktober bis Dezember 2012 in Höhe von TEUR
109 wurden durch die Plantagen-Dienstleistungen für externe Partner
erwirtschaftet. Es wurde im ersten Quartal kein aktiver Holzhandel betrieben, da
hochwertiges fremdes Teakholz nicht verfügbar war. Das Unternehmen beabsichtigt
jedoch, den Holzhandel wieder zu forcieren. Generell sind Anpassungen bezüglich
der Hauptzielmärkte (Südost-Asien, primär Indien) an sich nicht nötig, laufende
Anfragen zeigen die bestehende Nachfrage.

Herr DI Stephan Dertnig, MBA, hat Anfang Jänner 2013 seine Funktion als Vorstand
angetreten. Um den Wettbewerbsvorteil des Unternehmens bei der professionellen
Bewirtschaftung von nachhaltigen Teak-Plantagen zu erhalten und langfristig
weiter zu stärken, will der Vorstand die Expansion der zu betreuenden
Plantagenflächen rasch umsetzen. Gespräche bezüglich der Finanzierung der
Wachstumsstrategie wurden bereits geführt. Der Vorstand ist zuversichtlich, dass
durch die Sicherstellung einer soliden Finanzierungsbasis das
Unternehmenswachstum intensiviert werden kann.

Die Erläuterungen zu den Zahlen und zum Geschäftsverlauf im 1. Quartal des
Geschäftsjahres 2012/2013 sind in der Zwischenmitteilung ersichtlich. Die
Pdf-Datei ist auf der Unternehmens-Homepage www.teak-ag.com unter Bereich
Investor Relations, Finanzberichte abrufbar. Weiters wird das Dokument im
EmittentenPortal.Austria der OeKB hinterlegt und ist auf den Internetseiten der
Wiener Börse AG zugänglich.

ENDE DER MELDUNG

Aviso: 10. Mai 2013: 6. ordentliche Hauptversammlung, 14:00 Uhr, Altes Rathaus,
Gemeinderatssaal, Hauptplatz 1, A-4020 Linz.

KURZBESCHREIBUNG DER THI AG:
Die TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG (THI AG) mit Sitz in Linz, Österreich, und deren
Tochterunternehmen (THI-Konzern) sind ein auf nachhaltige Bewirtschaftung von
Teakholzplantagen spezialisiertes, an der Wiener Börse notiertes Unternehmen.
Der THI-Konzern bietet sein Forstwirtschafts-Know-how als Serviceleistung
externen Geschäftspartnern an und betreibt internationalen Teakrundholzhandel.

Die THI AG hat am 28. März 2007 die Erstausgabe eigener Aktien (Initial Public
Offering) an der Wiener Börse durchgeführt. Die Aktien werden seit 29. März 2007
im Segment Standard Market Continuous an der Wiener Börse gehandelt, ISIN:
AT0TEAKHOLZ8, WKN: A0MMG7, Aktienkürzel: TEAK. Aktionärsstruktur: 47,1 %
Streubesitz, 33,9 % Hörmann Privatstiftung, 19 % Herr Klaus Hennerbichler. Die
TEAK-Aktie wird auch in Deutschland gehandelt. Die "grüne" TEAK-Aktie erfüllt
seit Juni 2009 die strengen ökologischen und sozialen Kriterien des
VÖNIX-Nachhaltigkeitsindex, die Mitgliedschaft wurde bis Juni 2013 bestätigt.

Die verantwortungsvoll geführten Teakwälder an der costa-ricanischen
Pazifikküste haben aktuell eine Fläche von ca. 1.934 Hektar, worauf ca. 1,6
Millionen individuell gepflegte Teakbäume wachsen. Eine schrittweise
Vergrößerung der Plantagen-Gesamtfläche wird angestrebt. Seit November 2008 sind
vier Plantagen im Umfang von insgesamt 850 ha nach international anerkannten
ökologischen und sozialen Kriterien zertifiziert. Die Investition in das
THI-Geschäftsmodell ist ein nachhaltiges und wachsendes Investment mit
langfristiger Ausrichtung.


Rückfragehinweis:
TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
Mag. Paul Rettenbacher, MAS
Tel.: +43 (0)732 908 909-91 
mailto:rettenbacher@teak-ag.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Teak Holz International AG
             Blumauerstraße 46
             A-4020 Linz
Telefon:     +43 (0)732 908 909-91
FAX:         +43 (0)732 908 909-97
Email:    rettenbacher@teak-ag.com
WWW:      www.teak-ag.com
Branche:     Forstwirtschaft
ISIN:        AT0TEAKHOLZ8
Indizes:     WBI, Standard Market Continuous, VÖNIX
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren: