Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Aschereste lösen Brand aus

Das Holzgartenhaus samt Inventar und diverser Gartengeräte wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Erwitte (ots) - Am Montagnachmittag stellten die Eigentümer eines Hauses in der Stephanusstraße einen Eimer mit heißen Aschenresten in der Nähe ihres Gartenhauses/ Kompost ab. Vermutlich entzündeten Reste der Glut dann letztlich das Gartenhaus, das gegen 23:30 Uhr in voller Ausdehnung brannte. Neben dem Holzgartenhaus wurden das Inventar und etwa fünf Meter einer Hainbuchenhecke durch die Flammen zerstört. Diese wurden durch die Feuerwehr Erwitte gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden betrug etwa 7000 Euro. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: