Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Schwer verletzt - Streit eskaliert

Radevormwald (ots) - Ein 29-jähriger Radevormwalder ist am Sonntag (17.9.) um 3:25 Uhr auf der Kaiserstraße in eine Auseinandersetzung mit einer vierköpfigen Personengruppe geraten. Der Streit eskalierte. Eine Person trat auf den 29-Jährigen ein, so dass dieser auf den Boden fiel. Daraufhin traten auch die anderen der Gruppe auf ihn ein.

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

EinTäter wird wie folgt beschrieben: Anfang 20, kräftige Statur, Vollbart, bekleidet mit Jeans und blauem Pullover, türkisches Aussehen

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: