Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Pkw überschlägt sich nach Überholmanöver

Schleiden (ots) - Eine schwer verletzte Person forderte am Mittwoch (14.22 Uhr) ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 258, am "Ruppenberg". Ein 55-jähriger Mann aus Mechernich war mit seiner 56-jährigen Ehefrau unterwegs aus Richtung Krekel, in Richtung Schleiden. Auf abschüssiger und nasser Fahrbahn überholte er vor einer Rechtskurve einen Bus und einen Pkw. Beim Wiedereinscheren brach das Heck des Fahrzeugs, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, in der Rechtskurve aus. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine ansteigende Böschung und überschlug sich daraufhin. Die Feuerwehr musste die schwer verletzte Beifahrerin aus dem Fahrzeug bergen. Sie wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer wurde vorsorglich zwecks Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme bis 16.45 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: