IDG Communications Media AG

Leseranalyse Computerpresse (LAC) 2008: Entscheider-Kombi der IDG-Medienmarken COMPUTERWOCHE und PC-WELT erreicht über eine Million berufliche ITK-Investitions-Entscheider

    München (ots) - LAC 2008 belegt die sehr gute strategische Zielgruppen-Positionierung von CIO, COMPUTERWOCHE und PC-WELT / COMPUTERWOCHE ist Reichweitensieger unter den Medien für reine BtoB-Kommunikation

    Sowohl die Kombinationen als auch die Einzeltitel der IDG-Medienmarken haben bei der jetzt veröffentlichten Leser-Analyse Computerpresse (LAC 2008) sehr gut abgeschnitten. So erreicht die Entscheider-Kombi der beiden IDG-Titel COMPUTERWOCHE und PC-WELT in der wichtigen Zielgruppe der beruflichen ITK-Investitions-Entscheider eine Gesamtreichweite von 13 Prozent beziehungsweise 1,01 Millionen Leser. Die COMPUTERWOCHE und das IT-Wirtschaftsmagazin CIO erreichen zusammen wöchentlich 278.000 berufliche ITK-Investitions-Entscheider (3,6 Prozent Gesamtreichweite). Die LAC 2008 belegt darüber hinaus auf eindrucksvolle Weise die hervorragende strategische Zielgruppen-Positionierung der IDG-Medien. Die Überschneidungen in den Leserschaften sind äußerst gering: Im Falle von COMPUTERWOCHE und CIO liegt die Überschneidung - bezogen auf die Gesamtreichweite - bei unter drei Prozent.

    Der Monatstitel PC-WELT aus der IDG Magazine Media GmbH kommt mit einer Gesamtreichweite von 5,8 Prozent (2,4 Mio. Leser) auf Rang drei der reichweitenstärksten LAC-Titel. Betrachtet man die überdurchschnittlich ITK-Entscheider-affinen Titel erreicht die PC-WELT mit 833.000 Lesern (berufliche ITK-Investitions-Entscheider) sogar Rang zwei.

    Ihre führende Rolle im Segment der Medien für die reine BtoB-Kommunikation hat die COMPUTERWOCHE abermals unter Beweis gestellt. Das in der Tochtergesellschaft IDG Business Media GmbH erscheinende wöchentliche Entscheidermedium liegt hier bei den beruflichen ITK-Investitions-Entscheidern mit einer Gesamtreichweite von 3,1 Prozent an der Spitze. Die COMPUTERWOCHE kann ihre Reichweitenstärke besonders bei den Zielgruppen ausspielen, die in die relevanten Entscheidungsprozesse für Produkt-Investitionen involviert sind und dabei über besonders hohe IT-Budgets verfügen.

    Das monatliche Top-Level-IT-Wirtschaftsmagazin CIO beweist seine Affinität zu den oberen Hierarchie-Ebenen der Unternehmen und kann sich in der wichtigen Zielgruppe der Unternehmens-, Geschäfts- und Behördenleitungen mit einer Reichweite von 2,1 Prozent unter den Top 3 der reinen BtoB-Medien platzieren.

    Die Ergebnisse der LAC 2008, die nach den Vorgänger-Studien 1999, 2001 und 2005 in diesem Jahr mit einer neu definierten Grundgesamtheit und einer entsprechend modifizierten Methodik an den Start ging, lassen sich mit den zurückliegenden Studien nicht vergleichen. Zur Grundgesamtheit der LAC 2008 gehören alle in der Bundesrepublik Deutschland wohnhaften Personen ab 14 Jahren, die über einen Festnetz-Anschluss verfügen und mindestens einmal pro Woche einen im Haushalt vorhandenen PC nutzen. Dies sind derzeit 40,9 Mio. Personen.

Pressekontakt:
Matthias Teichmann, Market Research, IDG Business Media GmbH, Telefon
089/360 86-131, E-Mail: mteichmann@idgbusiness.de

oder

Moritz Kaiser, Market Research, IDG Magazine Media GmbH,
Telefon 089/360 86-169, E-Mail: mkaiser@idgmagazine.de

Original-Content von: IDG Communications Media AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: