BDI Bundesverband der Dt. Industrie

BDI/BDA-Mittelstandsausschuss mit neuem Vorsitzenden

Berlin (ots) - Hans-Toni Junius als Nachfolger von Arndt G. Kirchhoff gewählt

Der BDI/BDA-Mittelstandsausschuss hat auf seiner heutigen Sitzung in Berlin einstimmig Hans-Toni Junius, 59, Vorsitzender der Geschäftsführung C.D. Wälzholz, Hagen, zum Nachfolger von Arndt G. Kirchhoff, 60, Geschäftsführer der Kirchhoff-Gruppe, Attendorn/Iserlohn, gewählt.

Junius gehörte zuletzt schon dem Vorstand des BDI/BDA-Mittelstandsausschusses an. Mit ihm übernimmt am 1. April erneut ein industrieller Familienunternehmer den Vorsitz. Er führt bereits in der sechsten Generation das Unternehmen C.D. Wälzholz mit Sitz in Hagen, dessen Kerngeschäft die Produktion von kaltgewalzten und wärmebehandelten Stahlbändern und Profilen ist. Das Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit seinen 1.900 Mitarbeitern rund 800 Millionen Euro Umsatz und ist international aufgestellt.

Nach der Wahl sagte Junius: "Die erfolgreiche Arbeit zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstands werde ich fortsetzen. Nur gemeinsam werden große, mittlere und kleine Unternehmen die anstehenden Herausforderungen durch Digitalisierung und Internationalisierung erfolgreich meistern."

Mit Amtsantritt als Ausschussvorsitzender wird Junius zugleich Mitglied des BDI-Präsidiums.

Pressekontakt:

BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: