BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Europa im Internet - Organe, Institutionen und Datenbanken

    Berlin (ots) - Das Internet hat sich zu einer unverzichtbaren Informationsquelle entwickelt. Allerdings ist die Informationssuche durch das vielfältige Angebot oft schwierig und zeitraubend.

    Das im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) angesiedelte Europäische Beratungs-Zentrum der Deutschen Wirtschaft (EBZ) schafft hier Abhilfe. Das EBZ ist Mitglied im Netz der Euro-Info-Centres (EIC), das von der EU-Kommission gefördert wird. Mit "Europa im Internet" bietet das EBZ einen Führer durch den Informations-dschungel Europa, der insbesondere Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen berücksichtigt.

    Nach Themenbereichen geordnete Adressen wie "Organe und Einrichtungen der EU", "EU-Förderung und Finanzierung", "Außenhandel" oder "EU-Erweiterung" ermöglichen die gezielte Informationssuche zu Fragen rund um Europa und die Europäische Union.

    Die nunmehr fünfte überarbeitete Auflage von "Europa im Internet" ist in einer Papierversion und als pdf-Datei, die den direkten elektronischen Zugriff auf die Internetseiten ermöglicht, erhältlich. Das Verzeichnis kann gegen eine Schutzgebühr von DM 20 unter Angabe von Name und Adresse per E-Mail eic@bdi-online.de oder per Fax 030 / 2028-2623 im EBZ bestellt werden.


ots Originaltext: Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

BDI
Presse und Information
Tel.: 030 / 2028 - 1566
Fax:  030 / 2028 - 2566
E-Mail: Presse@BDI-online.de
Internet: http://www.bdi-online.de

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: