BDI Bundesverband der Dt. Industrie

BDI zur Exportinitiative Energieeffizienz: - Mit neuen Technologien auf den grünen Weltmärkten punkten - Öffentliche Hand soll Vorbild als Beschaffer innovativer Technologien werden

    Berlin (ots) - "Die deutsche Industrie will mit neuen Technologien noch mehr auf den grünen Weltmärkten punkten", erklärte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf am Dienstag anlässlich des Starts der "Exportinitiative Energieeffizienz". Die deutsche Industrie habe den spezifischen Energieverbrauch in den letzten 20 Jahren um circa 30 Prozent verringert und sei heute führend in den Energie-Effizienztechnologien. Mit deren Export könnten Treibhausgase wirkungsvoll reduziert und zugleich Jobs und Wohlstand in Deutschland gesichert werden. Schnappauf forderte eine Innovationsoffensive und die Einführung der steuerlichen Forschungsförderung, um auch künftig technologisch führend zu bleiben.

    Die deutsche Industrie will vor allem mit energieeffizienten Innovationen weiter die Exportmärkte erobern. So braucht beispielsweise ein neuer Kühlschrank 40 Prozent weniger Strom als noch vor 10 Jahren. Bei der Energiesparlampe sind es gar 80 Prozent weniger.

    Schnappauf plädierte dafür, dass auch der Staat eine vorbildliche Rolle als Beschaffer von innovativen Technologien annimmt. "Das bringt den Klimaschutz voran und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Industrie. Die energetische Sanierung öffentlicher Gebäude birgt ein riesiges Potenzial, um Energie einzusparen und CO2-Emissionen zu vermeiden."

    Zur Veranstaltung "Chancen in der Krise - Exportinitiative Energieeffizienz" haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), die BDI-Initiative "Wirtschaft für Klimaschutz" und der Deutsche Industrie- und Handelstag (DIHK) gemeinsam eingeladen.

Pressekontakt:
BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax:  030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDI Bundesverband der Dt. Industrie

Das könnte Sie auch interessieren: