BDI Bundesverband der Dt. Industrie

IPV mit Geschäftsjahr 1999 sehr zufrieden

Berlin/Düsseldorf/Varel (ots) - Im Berichtsjahr 1999 hat der Industrie-Pensions-Verein e.V. (IPV) seine Mitgliederzahl um fast sieben Prozent auf 316 770 Mitglieder (Vorjahr 296 791) erhöht. Die Gesamtversicherungssumme erreichte 58 Mrd. DM (Vorjahr 54 Mrd. DM). Das geht aus dem jetzt vorgelegten Geschäftsbericht 1999 hervor. "Das Bewußtsein der Bürger für eine eigenverantwortliche Altersversorgung hat zugenommen. In diesem Zusammenhang gewinnt die private und betriebliche Altersversorgung zunehmend an Bedeutung", so Ludolf v. Wartenberg, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Präsidiums des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und Vorsitzender des Verwaltungsrates des IPV. "Mit dem Verbands- und Unternehmens-Service haben wir letztes Jahr eine moderne Beratungseinrichtung für Verbände und deren Mitgliedsunternehmen geschaffen", freut sich Dieter Joeres, Vorstandsmitglied des IPV. "Unsere regional zuständigen Mitarbeiter gehen flexibel auf alle Fragen zur privaten und betrieblichen Altersversorgung ein und stehen Verbänden und Firmen auch für Seminare und Vorträge zur Verfügung." Der IPV beschäftigt in Berlin, Düsseldorf und Varel 51 Mitarbeiter und 8 Auszubildende (Vorjahr 52 Mitarbeiter, 9 Auszubildende). Weitere Informationen über den IPV, zur privaten und betrieblichen Altersversorgung gibt es im Internet unter www.ipv.de. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an: Heike Janssen, Varel ots Originaltext: BDI Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Vorstandsmitglied Jost Etzold, Varel ((0 44 51) 9 29-2 30, Vorstandsmitglied Dieter Joeres, Berlin ((0 30)20 60 75 10 INDUSTRIE-PENSIONS-VEREIN E.V. Haus der Deutschen Wirtschaft Breite Straße 29 10178 Berlin Friedrich-Ebert-Straße 1 40210 Düsseldorf Internet: www.ipv.de, E-Mail: info@ipv.de Beethovenstraße 2 26316 Varel Original-Content von: BDI Bundesverband der Dt. Industrie, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: