Air China

Air China setzt den luxuriösen A330 auf weiteren internationalen Strecken wie Peking-Rom ein

Peking (ots/PRNewswire) - Air China verkündete kürzlich, dass die Fluglinie den luxuriösen A330 auf den Strecken Peking-Rom/London/Dubai/München einsetzen wird. Zuvor kam der A330 auf den Routen Peking-Vancouver/Frankfurt/Paris/Madrid zum Einsatz.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080625/CNW017LOGO )

In der Business Class bieten die ergonomischen Sitze verschiedene Positionsmöglichkeiten. Besondere Merkmale sind die 10,6-Zoll-LCD-Monitore, AVOD (Audio/Video on Demand), Spiele und 100 V AC-Stecker. Auch für die Fluggäste in der Economy Class stehen nun mehrere neue Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Luxuriöse Flugzeuge gewährleisten den Passagieren ein angenehmes Reiseerlebnis. Air China plant ausserdem einen zusätzlichen täglichen Flug zu seiner Peking-Bangkok-Strecke hinzuzufügen und einige Änderungen an den internationalen Strecken vorzunehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter http://www.airchina.com.cn oder rufen Sie an unter +86-4008-100-999.

Informationen zu Air China

Air China ist eine Mitgliedgesellschaft der Star Alliance, Partner der Olympischen Airline Pekings und Chinas einziger nationaler Flagcarrier. Es besitzt eine Flotte von 224 Flugzeugen und ein Netzwerk von 243 Strecken (69 internationale, 6 regionale und 169 Inlandsstrecken) und fliegt dabei 28 Länder und Gebiete an. Dadurch wird Passagieren die Möglichkeit gegeben auf einfache Weise von 81 Inlandsstädten und 42 Städten weltweit zu starten und auch dort zu landen. Bei 6.000 Flügen in der Woche liegt die Sitzplatzkapazität bei einer Million.

Air China hat Partnerschaften mit über 100 Fluggesellschaften weltweit. Sein Eintritt in die Star Alliance am 12. Dezember 2007 hat sein Netzwerk, das nun 897 Städte in 160 Ländern umfasst, erweitert.

Si Xin Fu Wu ("Vier-Herzen-Service"), das Servicemotto Air Chinas, das Glaubwürdigkeit, Bequemlichkeit, Komfort und Erstklassigkeit umfasst, spiegelt eine ausgesprochene Hingabe im Kundenservice in allen Hierarchien wider. PhoenixMiles, das Kundenloyalitätsprogramm des Unternehmens, ist das älteste seiner Art in der Luftfahrtbranche des Landes. Seine Verbotene Pavillon Erste Klasse und die Grosser Pavillon Business Class bieten bettähnliche Sitze und der erstklassige Service definiert die luxuriöse Luftreise neu.

Air China hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für seine Marke und Services erhalten. Drei Jahre hintereinander wurde es von der China Civil Aviation Association mit dem "Excellenz Award" für Verbraucherzufriedenheit ("User Satisfaction Exellence Award") ausgezeichnet. Vom Business Travel Magazine und TTG wurde es als die beste chinesische Fluglinie ausgezeichnet. Im Jahre 2007 schaffte es Air China unter die Top 20 des Wettbewerbs "Chinese Most Competitive Companies" und unter die Top 500 der Weltmarken.

Pressekontakt:

Han Xiao von Air China, +86-10-6146-2395,
hanxiao@mail.airchina.com.cn. Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080625/CNW017LOGO

Original-Content von: Air China, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air China

Das könnte Sie auch interessieren: