BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA: Wirtschaft wächst trotz vieler Stolpersteine

Berlin (ots) - "Das solide Wachstum im ersten Halbjahr ist alles andere als selbstverständlich. Dabei nimmt die Anzahl konjunktureller Stolpersteine eher noch zu denn ab, wie die jüngsten Entwicklungen in China zeigen, die wir mit Sorge beobachten. Wenn China seine eigenen Probleme exportiert, geht das an der deutschen Exportwirtschaft nicht spurlos vorüber. Wir müssen uns darauf einstellen, dass die Weltwirtschaft langsamer wachsen wird." Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) heute in Berlin anlässlich der Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes zum Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr 2015.

"Derzeit profitiert Deutschland vom billigen Euro und niedrigem Ölpreis. Aber die zahlreichen Dauerbaustellen wie die viel zu hohe Staatsverschuldung insbesondere in der westlichen Welt haben dazu geführt, dass Marktmechanismen seit Jahren außer Kraft gesetzt sind. Das macht die Weltwirtschaft zerbrechlich. Umso wichtiger sind neue Wachstumsimpulse wie das angestrebte transatlantische Freihandelsabkommen TTIP", so Börner abschließend.

27, Berlin, 14. August 2015

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: