Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Dr. Manfred Fischer, Gruner + Jahr Vorstandsvorsitzender von 1974 bis 1981, ist gestorben

    Hamburg (ots) - Im Alter von 68 Jahren ist Dr. Manfred Fischer am
13. April in München-Bogenhausen nach langer, schwerer Krankheit
verstorben.
    
    Fischer war vom 1. Januar 1974 bis zum 30. Juni 1981
Vorstandsvorsitzender von Gruner + Jahr. In dieser Zeit hat er die
Internationalisierung des Druck- und Verlagshauses mit dem Einstieg
in den spanischen, französischen und amerikanischen Markt maßgeblich
vorangetrieben. In Deutschland war er für den Start von GEO, P.M.,
ART, IMPULSE und YPS verantwortlich. Außerdem wurde Gruner Druck in
Itzehoe in dieser Zeit zu einer der größten und modernsten
Tiefdruckereien Europas ausgebaut. Gemeinsam mit Henri Nannen
gründete er 1979 die G+J-Journalistenschule.
    
    Dr. Manfred Fischer wurde am 19. Juni 1933 im westfälischen
Finnentrop geboren und wuchs im sauerländischen Attendorn auf. Sein
Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Köln schloss er
1958 als Diplom-Kaufmann ab. Im selben Jahr begann er seine Laufbahn
bei Bertelsmann in der Revisionsabteilung in Gütersloh. Dort wurde er
bald Leiter der Steuerabteilung und 1964 Geschäftsleitungsmitglied.
1971 wurde er Vorstandsmitglied für die Bereiche Hauptverwaltung
sowie Film, Fernsehen und Musik in der BAG, bis er Mitte 1973 zu
Gruner + Jahr wechselte. Bereits ein halbes Jahr später wurde er
Vorstandsvorsitzender von Gruner + Jahr. Von 1981 bis 1983 bekleidete
er die Position des Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann AG.
    
    Dr. Bernd Kundrun, 44, G+J Vorstandsvorsitzender: "Der Aufstieg
von Gruner + Jahr zum internationalsten Verlagshaus der Welt ist eng
mit der Person Manfred Fischers verbunden. 1978 ging G+J nach
Spanien, 1979 nach Frankreich und in die USA. Damit war der
Grundstein für das erfolgreiche G+J-Engagement in diesen Ländern
gelegt. Manfred Fischer setzte sich stets für die Unabhängigkeit der
Redakteure und damit für ein pluralistisches und liberales
Verlagskonzept ein, das nach wie vor Gültigkeit bei G+J hat. Nicht
zuletzt dadurch hat er sich viele Freunde in Verlag und Redaktionen
gemacht, die in diesen Tagen um ihn trauern."
    
    
    
ots Originaltext: Gruner + Jahr AG & Co
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Kurt Otto
Pressesprecher
Gruner + Jahr AG & Co
Am Baumwall 11
20459 Hamburg
Tel.:  040/3703-3810
Fax:  040/3703-5617
E-Mail: otto.kurt@guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: