Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Deutschlandpremiere des WORLD PRESS PHOTO Award 2008 im Gruner + Jahr Pressehaus
Ausstellung der 156 weltbesten Pressefotos startet am 01. Mai 2008

    Hamburg (ots) - Seit über 50 Jahren prämiert der World Press Photo Award die besten und eindruckvollsten Fotos des zurückliegenden Jahres, ausgewählt von einer internationalen Jury. Die Ausstellung zeigt auch in diesem Jahr wieder ergreifende und eindringliche Bilder, die die Geschehnisse des vergangenen Jahres Revue passieren lassen. Neben bewegenden und verstörenden Momenten aus den Konfliktgebieten dieser Erde bietet die Ausstellung auch fotografische Highlights aus den Bereichen Sport, Kunst, Umwelt oder Wissenschaft.

    Gruner + Jahr präsentiert gemeinsam mit stern und GEO bereits zum 14. Mal die Deutschlandpremiere der WORLD PRESS PHOTO-Ausstellung im G+J-Pressehaus am Baumwall. Die preisgekrönten Bilder sind vom 1. bis 25. Mai 2008 zu sehen.

    Zum "WORLD PRESS PHOTO des Jahres 2007" wählte die internationale Jury eine Farbfotografie des britischen Fotojournalisten Tim Hetherington. Hetheringtons Foto ist Teil einer Bilderserie für Vanity Fair, USA, die den 2. Preis in der Kategorie "Reportage allgemein" gewann. Es zeigt einen US-amerikanischen Soldaten, der an einen Bunker lehnt. Erschöpft hält er sich die rechte Hand vor sein Gesicht. Das Foto wurde am 16. September 2007 im Korengal-Tal in Afghanistan aufgenommen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme tobten in der Region heftige Gefechte.

    Mit einem World Press Photo Award wurden insgesamt 59 Fotografen aus 23 Ländern in zehn Themenkategorien ausgezeichnet. Unter ihnen Frank Wechsel aus Hamburg, der den 2. Preis in der Kategorie "Sports Action" für sein Foto "Swimmers at Triathlon World Cup" erhielt. Es wurde für Spomedis bei einem Männerwettkampf der Rhodos BG Triathlon Weltmeisterschaften 2007 in Griechenland aufgenommen. Das Bild zeigt - fotografiert aus fünf Metern Wassertiefe - die Spannung eines Triathlon und den "Unterwasser-Einsatz" der Athleten für eine gute Position für das anschließende Rad-Rennen.

    Der jährliche WORLD PRESS PHOTO Award, veranstaltet von der World Press Photo Foundation, ist der weltweit größte und anerkannteste Wettbewerb für Pressefotografie. In diesem Jahr wurden die besten Pressefotos des vergangenen Jahres aus 80.536 Fotografien ausgewählt, die von 5.019 Fotografen aus 125 Ländern eingesandt wurden.

    Öffnungszeiten 1. bis 25. Mai: Mo-So 10:00 - 18:00 Uhr, Mi 10:00 - 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anschließend wird die Ausstellung vom 30. Mai bis 22. Juni 2008 im Willy-Brandt-Haus in Berlin gezeigt.

    WORLD PRESS PHOTO wird unterstützt von der Niederländischen Postleitzahl-Lotterie und wird weltweit gesponsert von Canon und TNT.

Pressekontakt:
Alexander Adler
Leiter Extrene Kommunikation Gruner+Jahr
20444 Hamburg
Tel. + 49-40-3703-2244; E-Mail: adler.alexander@guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Das könnte Sie auch interessieren: