NDR Norddeutscher Rundfunk

(Korrektur: Katja Wildermuth ab Dezember neue Leiterin des NDR Programmbereichs Kultur und Dokumentation, 21.10.2016, um 12:03 Uhr)

Hamburg (ots) - Datums-Korrektur 1. Absatz: Der NDR Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung am Freitag, 21. Oktober, dem Vorschlag zur Berufung von Katja Wildermuth zugestimmt (nicht am 16. September).

Es folgt die korrigierte Pressemitteilung:

Neue Programmbereichsleiterin Kultur und Dokumentation in der Programmdirektion Fernsehen des NDR wird ab 1. Dezember Dr. Katja Wildermuth. Die Journalistin folgt Patricia Schlesinger nach, die zur Intendantin des RBB gewählt wurde. Der NDR Verwaltungsrat hat am Freitag, 21. Oktober, in Hamburg dem Vorschlag von Intendant Lutz Marmor zur Berufung Wildermuths zugestimmt.

Katja Wildermuth (51) wurde in Berlin geboren. In München studierte sie Deutsch, Geschichte und Sozialkunde. Nach dem Staatsexamen war sie ab 1990 zunächst Dozentin am Institut für Alte Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität, wo sie auch promovierte. Ab 1994 war sie als feste freie Autorin beim MDR tätig, darunter für das Politikmagazin "Fakt" und die tägliche Magazinsendung "Brisant" im Ersten. 2001 stellte der MDR Katja Wildermuth als Redakteurin im Zeitgeschehen ein. Seit 2004 leitet sie in Leipzig die Redaktion Geschichte und Dokumentarfilm und ist stellvertretende Programmbereichsleiterin Geschichte, Gesellschaft und Natur des MDR.

Hinweis: Pressefoto auf Anfrage bei NDR Presse und Information / Fotoredaktion (Tel. 040 4156-2305) oder unter www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: