NDR Norddeutscher Rundfunk

Aus Anlass des Todes von Billy Wilder: NDR Fernsehen ändert Programm / "Das Appartement": Freitag, 5. April, 13.00 Uhr, NDR Fernsehen

Hamburg (ots) - Aus Anlass des Todes von Billy Wilder am vergangenen Freitag zeigt das NDR Fernsehen noch einmal den mit 7 Oscars ausgezeichneten Spielfilm "Das Appartement" aus dem Jahr 1960. In den Hauptrollen: Shirley McLaine und Jack Lemmon. Darum gehts: C.C. Baxter, genannt Bud, ein kleiner Versicherungsangestellter in New York, hofft Karriere zu machen, indem er seinen Vorgesetzten gefällig ist: Er "vermietet" sein Appartement abendweise als Absteige an vier Abteilungsleiter. Als Vorbilder nannte Billy Wilder gerne die Regisseure Ernst Lubitsch und Erich von Stroheim. Billy Wilder über das Appartement: "In Amerika gibt es eine vorfabrizierte Einsamkeit - Abende vor dem Fernseher und so weiter. Mit dieser Einsamkeit wächst der Wunsch, da herauszukommen und sich von der grauen Masse abzuheben. Ich porträtiere die Amerikaner als Bestien. 'Das Appartement' habe ich nie als Komödie betrachtet." Mit seiner Programmänderung möchte der NDR an einen der größten Regisseure Hollywoods erinnern. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Iris Bents NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel. 040/4156-2304 Fax 040/4156-2199 i.bents@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: