NDR Norddeutscher Rundfunk

Das "NDR Plaza Festival zum EXPO-Revival 2002" in Hannover vom 31. Mai bis 2. Juni

Hamnburg (ots) - Kaum ein Jahr ist es her, dass der NDR gemeinsam mit mehr als 70.000 Besuchern auf der EXPO-Plaza den ersten Jahrestag der Eröffnung der ersten Weltausstellung in Deutschland ausgelassen gefeiert hat. Aufgrund des riesigen Erfolgs gibt es jetzt eine Neuauflage: das dreitägige "NDR Plaza Festival zum EXPO-Revival 2002" vom 31. Mai bis zum 2. Juni auf der EXPO-Plaza in Hannover. Die Riesenparty zum zweiten Jahrestag der EXPO 2000 veranstaltet Hannover Concerts mit Unterstützung der Niedersächsischen Staatskanzlei. Das Festival steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Sigmar Gabriel. Los geht es am Freitag, 31. Mai, mit der großen NDR 2 Achtziger-Kult Party. Die Besucher in Hannover dürfen sich auf die mittlerweile wieder total angesagten Superstars von damals freuen. Mit dabei sind Bananarama, Jimmy Somerville, Status Quo, Alphaville und viele andere mehr. Die Riesenfete wird moderiert vom NDR 2 Morgenshow-Team Jan-Malte Andresen und Elke Wiswedel, zwei bekennenden Fans der kultigen "Eighties". Am Sonnabend, 1. Juni, geht es weiter mit der N-JOY Starshow. Hier sind die No Angels, Jeanette, Hyperchild und die Alice Band mit von der Partie. Der dritte Festivaltag, Sonntag, 2. Juni, gehört dem NDR Fernseh-Landesprogramm "Hallo Niedersachsen", das Fury in the Slaughterhouse, Laith Al-Deen und Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung bei sich auf der Plaza-Bühne erwartet. Marlis Fertmann, Fernsehchefin und stellvertretende Direktorin des NDR Landes-funkhauses Niedersachsen: "Die EXPO 2000 ist zwar längst vorbei, lebendig ist aber bei vielen die Erinnerung an zahlreiche NDR Plazafeten, auf denen Weltausstel-lungsbesucher gemeinsam feierten, tanzten und lachten. Daran hat der NDR mit der EXPO-Revival-Fete schon im vergangenen Jahr angeknüpft. Mit dem ‚NDR Plaza Festival' möchten wir eine Tradition begründen: Jeweils um den 1. Juni herum soll im Herzen des ehemaligen Weltausstellungsgeländes ausgiebig gefeiert werden." Tageskarten kosten im Vorverkauf Euro 11,60. Informationen zu Künstlern und Tickets bei Hannover Concerts, Tel.: 0511/444066 oder unter www.hannover-concerts.de. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Carolin Cords 040-4156-2311 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: