NDR Norddeutscher Rundfunk

Von Pfeffersäcken, Elbchaussee und blauem Tuch: Zweiteilige Serie über Hanseaten in Hamburg
Sendetermine: freitags, 25. Januar und 1. Februar, jeweils 20.15 Uhr, NDR Fernsehen

    Hamburg (ots) - Sie sind diskret, leben zurückgezogen und haben
Einfluss. Doch wie sind sie wirklich, die vornehmen Hamburger
Familien zwischen Alsterlauf und Blankenese? Arne Cornelius Wasmuth
ist diesen Fragen nachgegangen und ermöglicht in seiner zweiteiligen
NDR Dokumentation einen Blick hinter die Fassaden der hanseatischen
Villen.
    
    In dem ersten Teil "Der Name verpflichtet. Hamburgs Bürgeradel und
seine Erben", den das NDR Fernsehen am Freitag, 25. Januar, um 20.15
Uhr zeigt, kommen die älteren Mitglieder der Hamburger
Traditionsfamilien zu Wort. Bekannte hanseatische Dynastien wie die
Sievekings (Notare und Anwälte), die Schröders (Bankiers ) oder die
Binders (Reeder) prägen die wirtschaftlichen und kulturellen
Geschicke der Stadt seit dem 19. Jahrhundert.
    
    Teil 2 " Die jungen Hanseaten. Leben mit der Tradition" -
Sendetermin: Freitag, 1. Februar, 20.15 Uhr - widmet sich dem
hanseatischem Nachwuchs. Wie lebt es sich zwischen Handelshaus und
High - Tech?
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: