NDR Norddeutscher Rundfunk

"Am laufenden Band": Dietmar Bär unterstützt Jörg Pilawa
Sendetermin: Montag, 22. Dezember, 20.15 Uhr

Hamburg (ots) - Wenn Jörg Pilawa im NDR Fernsehen "Am laufenden Band" präsentiert, bekommt er hochkarätige Unterstützung: Dietmar Bär wird ihm in der Show als Assistent zur Seite stehen. Der Schauspieler, u. a. als Kommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort" bekannt, hilft den prominenten Kandidatinnen und Kandidaten durch die Spiele. Radio Bremen und NDR holen "Am laufenden Band", einen der größten Klassiker der Fernsehgeschichte, anlässlich des 80. Geburtstages von Rudi Carrell zurück. Das zunächst einmalige Comeback läuft am Montag, 22. Dezember, genau 40 Jahre nach der ersten Folge.

Dietmar Bär: "Für mich ist die Show eine Zeitreise in meine Fernseh-Jugend. 'Am laufenden Band' habe ich mit Begeisterung geguckt. Als Jörg dann anrief und fragte, ob ich in der Show seinen Assistenten geben will, habe ich sofort 'Ja' gesagt. Das ist eine neue Rolle für mich - das ist kein Film, das ist kein Theater. Das Motto heißt: Dietmar Bär hat Lust auf eine Gameshow."

Wie einst treten in der Show vier Teams zu kreativen und amüsanten Spielen an. Dabei sind Schauspieler Ben Becker mit seiner Tochter Lilith (14), Comedian Oliver Pocher mit seinem Vater Gerhard (69), Désirée Nosbusch und ihre Tochter Luka Kloser (17) sowie Bettina Tietjen und ihre Tochter Pia (17). Im Finale der Spielshow, bei der die Gewinnerin/der Gewinner auf dem originalen Ohrensessel von damals Platz nimmt, geht es wie bei Rudi Carrell um Preise am laufenden Band. Auch das legendäre Fragezeichen ist wieder dabei.

Ehrengast der Sendung ist die Tochter von Rudi Carrell, Annemieke Kesselar-Klar. Als "special guest" wird Deutschlands beliebteste Nachrichtensprecherin, Judith Rakers, erwartet.

Wer noch einmal "Am laufenden Band" mit Rudi Carrell sehen möchte, hat dazu in der Nacht von Montag auf Dienstag im Rahmen der Themennacht "Unvergessen - Rudi Carrell" Gelegenheit. Das NDR Fernsehen erinnert dann ab 0.45 Uhr an den 2006 verstorbenen Showmaster, Schauspieler und Produzenten. Weitere Sendungen mit Rudi Carrell zeigt das NDR Fernsehen am Mittwoch, 24. Dezember, Freitag, 26. Dezember, und Mittwoch, 31. Dezember, darunter drei Ausgaben von "Rudis Tagesshow Extra".

Foto: www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304




http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: