NDR Norddeutscher Rundfunk

Alexander Bommes: Abschied vom "Hamburg Journal"

Hamburg (ots) - Nach sieben Jahren verabschiedet sich Alexander Bommes als Moderator des "Hamburg Journals". Am Freitag kommender Woche (5. Dezember) führt er um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen zum letzten Mal durch das Landesprogramm für die Hansestadt. Das Moderationsteam der Sendung, Julia-Niharika Sen, Ulf Ansorge und Jens Riewa, übernimmt seine Aufgaben mit. Eine Nachfolgerin bzw. einen Nachfolger wird es nicht geben. Seit dem Sommer dieses Jahres war Alexander Bommes rund eine Woche pro Monat im "Hamburg Journal" zu sehen.

Alexander Bommes: "Nach sieben prägenden Jahren beim 'Hamburg Journal' ist es nun Zeit, mich auf die Formate für die kommenden Jahre zu konzentrieren. Ich verdanke dem 'Hamburg Journal' viel und möchte mich bei allen bedanken, die den Weg mitgegangen sind. Jeder Tag im Studio war eine Ehre für mich."

Sabine Rossbach, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg: "Alexander Bommes hat über viele Jahre hinweg das 'Hamburg Journal' als beliebter Moderator im NDR Fernsehen präsentiert. Für seine erfolgreiche Arbeit danke ich ihm sehr. Natürlich bedauere ich seinen Weggang - freue mich aber gleichzeitig darüber, dass er dem NDR sowie allen Zuschauerinnen und Zuschauern in anderen Sendungen erhalten bleibt."

Vom kommenden Jahr an wird Alexander Bommes gemeinsam mit Bettina Tietjen durch die monatliche Freitags-Talksendung im NDR Fernsehen aus Hannover führen. Zudem präsentiert er auch weiterhin "Gefragt - gejagt" und den "Sportclub" sowie im Ersten die "Sportschau", den "Sportschau Club" und weitere Sportereignisse. Das "Hamburg Journal" war die erste Sendung, die Bommes im NDR Fernsehen präsentiert hat.

Alexander Bommes, 1976 in Kiel geboren, kam bereits im Rahmen seiner Volontärsausbildung beim NDR zur Redaktion des "Hamburg Journals". Nach einer Reihe von Reportereinsätzen im Januar 2008 übernahm er dort seine Aufgabe als Moderator.

Weitere Informationen finden Sie auf www.NDR.de/hamburgjournal

27. November 2014/IB

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: