NDR Norddeutscher Rundfunk

Kurt-Magnus-Preis für NDR Reporter Stefan Eilts

Hamburg (ots) - Der NDR Reporter Stefan Eilts hat am Donnerstag, 3. April, in Frankfurt einen Kurt-Magnus-Preis erhalten. Der Nachwuchsförderpreis der ARD gilt als eine der bedeutendsten Hörfunk-Auszeichnungen in Deutschland. So begründet die Jury ihre Entscheidung für Stefan Eilts: "Die verdichtete, prägnante Form der Kurzreportage ist seine Stärke. Stefan Eilts recherchiert hoch komplexe Sachverhalte und schält gewissermaßen den Kern der Geschichte frei und fasziniert den Hörer mit einer verständlichen, aber nicht vereinfachenden Sprache." Eilts bekam einen der beiden mit jeweils 5000 Euro dotierten 2. Preise. Ein 1. Preis wurde in diesem Jahr nicht vergeben.

NDR Intendant Lutz Marmor: "Stefan Eilts hat die Gabe, unterschiedlichste Themen prägnant und verständlich auf den Punkt zu bringen. So soll Radio sein! Herzlichen Glückwunsch zum Kurt-Magnus-Preis!"

Eilts arbeitet im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein für die Redaktion Aktuelles/Sport, insbesondere für den trimedialen Recherchepool. Im vergangenen Jahr berichtete er u. a. über die Steueraffäre um die ehemalige Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke, über das Hochwasser in Lauenburg und das Handball-Finale in der Champions-League. Seine Reportagen sind vor allem auf NDR 1 Welle Nord, aber auch auf NDR Info sowie bundesweit in verschiedenen ARD-Programmen zu hören. Eilts, 1983 in Wittmund geboren, studierte in Münster Politik- und Kommunikationswissenschaften sowie Volkswirtschaftslehre. Während seines Studiums arbeitete er für verschiedene Radio-Sender, danach u. a. für das ZDF-Hauptstadtstudio. 2010 kam er als Volontär zum NDR. Seit 2012 ist er Mitarbeiter im NDR Landesfunkhaus in Kiel.

Der Kurt-Magnus-Preis wird alljährlich von der Dr.-Kurt-Magnus-Stiftung verliehen. Die Stiftung fördert qualifizierte Nachwuchskräfte des deutschen Hörfunks. Die Federführung für die Preisverleihung liegt beim Hessischen Rundfunk, bei dem Dr. Kurt Magnus bis zu seinem Tod 1962 Vorsitzender des Verwaltungsrats war.

Ein Foto von Stefan Eilts schicken wir Ihnen gern - bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Fotoredaktion (pressefoto@ndr.de, Tel. 040/4156-2305).

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: