NDR Norddeutscher Rundfunk

"Hamburg Journal", NDR 90,3 und "Hamburger Abendblatt" präsentieren Aktion "Hamburg rettet Leben"

Hamburg (ots) - Jeder kann Menschenleben retten. Wichtig ist, gut darauf vorbereitet zu sein, wenn man einmal in eine Notsituation kommt. Gemeinsam mit der Gesundheitsbehörde, den Krankenhäusern, der Feuerwehr und vielen weiteren Partnern aus der Hansestadt präsentieren das "Hamburg Journal", NDR 90,3 und das "Hamburger Abendblatt" daher die Aktion "Hamburg rettet Leben".

Sabine Rossbach, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg: "Wenn Leben in Gefahr sind, kommt es darauf an, einen kühlen Kopf zu bewahren und das Richtige zu tun. Tipps und Informationen dazu gibt die Aktion 'Hamburg rettet Leben'. NDR 90,3, 'Hamburg Journal' und 'Hamburger Abendblatt' ziehen im Interesse der guten Sache an einem Strang. So kommt diese wichtige Aktion auch medial in Fahrt!"

Eine Woche lang - vom 24. bis zum 29. März - gibt es Berichte rund um das Thema Lebensrettung: von der Reportage aus dem Rettungshubschrauber bis zum Besuch in der Notrufzentrale der Feuerwehr. Reporter sprechen mit Menschen, die schon wiederbelebt wurden und begleiten professionelle Lebensretter bei der Arbeit. Parallel dazu präsentieren die Rettungsdienste und Krankenhäuser in den Hamburger Einkaufpassagen Informationsstände zum Thema Lebensrettung und Rettungsdienste. Im Einkaufzentrum Hamburger Meile bekommen die Besucher sogar ein begehbares Herzmodell des AK St. Georg geboten.

Höhepunkt der "Hamburg rettet Leben"-Woche ist der gemeinsame Aktionstag am 29. März, an dem in sieben Hamburger Einkaufzentren, jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr, praktische und theoretische Hilfestellung zu allen Themen rund um die Lebensrettung gegeben wird. Das UKE, das Albertinen-Krankenhaus und das Bundeswehrkrankenhaus laden am Aktionstag bis 14.00 Uhr auf den Hamburg Airport (Terminal 1) zum Mitmachen - Schwerpunkte sind Reanimation, Herz-Lungen-Wiederbelebung und gesund Reisen.

Mehr Informationen unter www.NDR.de/hamburg.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralph Coleman
Tel.: 040-4156-2302




http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: