NDR Norddeutscher Rundfunk

N3-Film über Charity-Bambi-Preisträgerin: "Sabriye - Die Glücksblume"
Sendetermin: Sonntag, 7. Januar 2001, 16.00 Uhr in N3

Hamburg (ots) - Ihre blinden Schüler nennen sie "Kelsang Meto" - zu deutsch: Glücksblume. Und Glück hat Sabriye Tenberken, eine junge, ebenfalls blinde Frau, diesen Kindern tatsächlich gebracht. Denn wäre die gebürtige Bonnerin nicht zu ihnen nach Lhasa in das schwer zugängliche Tibet gekommen, um sie in Schreiben, Lesen und Rechnen zu unterrichten, hätten die am Rande der Gesellschaft stehenden Kinder wohl kaum eine Chance auf ein menschenwürdiges Leben. Für ihr herausragendes soziales Engagement wurde Sabriye Tenberken mit dem Charity-Bambi beim "Bambi 2000" ausgezeichnet. Über ihr schulisches Projekt und ihr ungewöhnliches Leben berichtet der NDR-Film "Sabriye - Die Glückblume. Als blinde Lehrerin in Tibet" am Sonntag, 7. Januar, um 16.00 Uhr im Norddeutschen Fernsehen N3. Die Autoren Uwe Gooß und Manuel Rennert zeigen in beeindruckender Weise das selbstlose Engagement von Sabriye Tenberken und ihrem Lebensgefährten Paul Kronenberg für die abgeschobenen, oft vergessenen blinden Kinder. Überall in der Welt sammeln die beiden Spendengelder für den Fortbestand ihrer Schule in Lhasa, der längst nicht gesichert ist. Fotos in Druckqualität unter www.ard-foto.de , Rubrik "Suche" (Titel eingeben), Passwort erhältlich über NDR-Fotostelle (Tel.: 040/4156-2306) ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Dirk Meyer-Bosse Norddeutscher Rundfunk Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040 / 4156-2304 o. -2312 Fax: 040 / 4156-2199 E-Mail: d.meyer-bosse@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: