NDR Norddeutscher Rundfunk

"Polizeiruf 110 - Seestück mit Mädchen": Drehbeginn in Schwerin und Hamburg

Hamburg (ots) - Jürgen Schmidt als neuer NDR-Kommissar und Uwe Steimle drehen vom 9. November bis zum 15. Dezember in Schwerin und Hamburg den "Polizeiruf 110 - Seestück mit Mädchen". Das Buch schrieb Michael Illner, Regie führt Helmut Förnbacher. Und darum geht es: Ein Umzug ist immer ein heikles Unternehmen, aber Kommissar Holm Diekmann und seine Familie sind bei ihrem Ortswechsel von Hamburg nach Schwerin wirklich vom Pech verfolgt. Vor seinen Augen wird Diekmann der Möbelwagen geklaut. Die erste Begegnung mit dem neuen Schweriner Kollegen Hinrichs, der ihn voll eifersüchtiger Spannung erwartet, findet vor dem wiedergefundenen Mobiliar statt - das allerdings inzwischen von Kugeln durchsiebt ist. Löcher hat auch das Dach im neuen Haus der Diekmanns - es regnet durch. Und seine Frau Ellen (Roswitha Schreiner) und Tochter Jessica (Wolke Hegenbarth) sind traurig, weil Ellens betagte Tante gestorben ist. Die Diekmanns ahnen nicht, dass die alte Dame ermordet wurde und ihr wertvolles Erbe noch Schwierigkeiten bringen wird. Die Erbtante hat Ellen das kostbare Gemälde eines Rembrandt-Schülers hinterlassen: "Seestück mit Mädchen". Ellen weigert sich, das Andenken zu verkaufen. Dabei könnte man, denkt sich Holm, aus dem Erlös ein neues Dach finanzieren. Der solidarische Kollege Hinrichs weiß auch hier Rat: Er bringt Diekmann mit einem Kunstfälscher in Kontakt, der das Original unter Wert kauft und eine perfekte Kopie erstellt. Prompt wird die Kopie jedoch gestohlen. Ein Glück, dass es nur die Kopie war, könnte man denken. Doch zu früh gefreut: Irgendjemand will das geheimnisvolle Bild um jeden Preis haben. Die Drahtzieher lassen Jessica durch einen brutalen Handlanger entführen und verlangen das Original im Austausch gegen das Mädchen. Holm muss der verzweifelten Ellen seinen Betrug eingestehen und das Original beschaffen. Das vermeintliche Original vielmehr, denn im weiteren Verlauf stellt sich heraus, dass auch das ursprüngliche Bild nur eine Kopie war. Aber wo ist das echte Kunstwerk? Ein Kampf gegen die Zeit beginnt. Es geht um Jessicas Leben. Neben Jürgen Schmidt (Holm Diekmann) und Uwe Steimle (Jens Hinrichs) spielen H.H. Müller (Dr. Stuber), Julia Richter (Nina), Takis Jakob (Fritzi), Roswitha Schreiner (Ellen Diekmann), Wolke Hegenbarth (Jessica Diekmann), Kai Maertens (Egon Pistor), Edda Leesch (Pia Zucker) und andere. Kamera: Johannes Anders, Aufnahmeleitung: Marius Bednarczyk, Produktionsleitung: Reiner Milker, Redaktion: Doris J. Heinze. Bitte stimmen Sie Besuche am Set mit der NDR-Pressestelle unter der Telefonnummer 040/4156-2300 ab. Zu einem Fototermin werden wir noch gesondert einladen. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: NDR-Pressestelle Martin Gartzke 040/4156-2300 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: