NDR Norddeutscher Rundfunk

"Markt im Dritten" geht an die Börse: jetzt jeden Montag Neues zum Thema Geldanlage
Start: Montag, 18. September, 20.15 Uhr, Norddeutsches Fernsehen N3

    Hamburg (ots) - Jeden Montag nach der "Tagesschau" bietet "Markt
im Dritten" in N3 jetzt Aktuelles rund ums Thema Geldanlage: In einer
neuen Rubrik des Wirtschaftsmagazins informieren die Moderatorinnen
Sabine Rheinhold und Cornelia Brandt über interessante Werte an der
Börse, zeigen aber auch Alternativen zum Aktienkauf auf. Interessant
also nicht nur für Zuschauerinnen und Zuschauer, die schon immer an
der Börse spekulieren wollten und sich dabei nicht nur aufs
Anfängerglück verlassen mögen.
    
    An diesem Montag außerdem Thema in "Markt im Dritten": u.a.
"Benzinkrieg: Bauernschlaue Trittbrettfahrer", "Kranke Kassen: Ärzte
operieren mehr denn je" und "Bauhandwerk: Preisdumping aus
Mecklenburg".
    
ots Originaltext: Norddeutscher Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an
Iris Bents
040/41562304

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: