NDR Norddeutscher Rundfunk

"Der Verleger" mit Heiner Lauterbach
Rundfunkrat stimmt Axel-Springer-Projekt des NDR zu

Hamburg (ots) - In seiner heutigen Sitzung hat der NDR-Rundfunkrat in Hamburg einem aufwändigen TV-Produktionsvertrag mit der Firma Ziegler-Film zugestimmt. Unter dem Arbeitstitel "Der Verleger" soll das Leben des 1985 gestorbenen Axel Springer verfilmt werden. Koproduzenten des NDR ist der WDR. Das Buch schrieben Paul Hengge ("Das Urteil") und Bernd Böhlich, der auch Regie führen wird. Der Film, der an Originalschauplätzen in Berlin, Hamburg, auf Sylt und Kreta, in Moskau, der Schweiz und Israel gedreht wird, soll in zwei Teilen a 90 Minuten das Wirken Springers in einem Zeitraum von 35 Jahren darstellen. Die ambitionierte Produktion wird mit hervorragenden Schauspielern wie Heiner Lauterbach, Katja Flint und Christian Redl besetzt. Der Zweiteiler soll im Jahr 2001 zur Prime-Time im Ersten gezeigt werden. Die Redaktion hat Doris J. Heinze. Im NDR-Rundfunkrat fand das Projekt breite Zustimmung. Dagmar Gräfin Kerssenbrock, die Vorsitzende des Gremiums: "Mit 'Der Verleger' arbeitet der NDR ein Stück Zeitgeschichte auf. Mit qualitativ hochwertigen und für viele Zuschauer interessanten Produktionen wie dieser kommt der NDR seinem öffentlich-rechtlichen Auftrag in beispielhafter Weise nach." ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ralph Coleman, NDR-Pressestelle, Telefon 040/4156-2302 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: