NDR Norddeutscher Rundfunk

Schluss mit Ferien: zahlreiche Sendungen im NDR Fernsehen zurück aus der Sommerpause

Hamburg (ots) - Die Ferien sind vorbei, zumindest im NDR Fernsehen: Von Montag an, 26. Juli, sind die meisten regelmäßigen Sendungen, die mit Beginn der Fußball-WM eine Pause eingelegt hatten, wieder zu sehen. Dazu gehören das "Kulturjournal", das am Montag um 22.00 Uhr u. a. Berichte über den legendären Rudi Carrell und den Streit um das Ehrenmal Laboe zeigt, "Mein Nachmittag" (täglich um 16.10 Uhr), das Gesundheitsmagazin "Visite" (dienstags, 20.15 Uhr) oder das Auslandsmagazin "Weltbilder" (dienstags, 23.20 Uhr). Auch "Menschen und Schlagzeilen" mit Susanne Stichler am Mittwoch um 21.00 Uhr, das Medienmagazin "Zapp" (Mittwoch, 23.05 Uhr) sowie die "NDR Talk Show" und "Tietjen und Hirschhausen" freitags um 22.00 Uhr sind wieder wie gewohnt am Start.

Im sechswöchigen Sommerprogramm des NDR Fernsehen war neben den vier NDR Landesmagazinen u. a. "Ein Abend für die königlichen Hochzeiten" besonders erfolgreich: Am 19. Juni schalteten bundesweit 1,42 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer den Rückblick auf königliche Hochzeiten ein (Marktanteil im Norden: 13,7 Prozent). Großen Zuspruch fanden auch "Das große Wunschkonzert Spezial" aus Hannover am 13. Juli (Marktanteil in Norddeutschland: 10,6 Prozent, bundesweit 1,1 Millionen Zuschauer), das Quiz "Wer hat's gesehen - Special Neues aus Büttenwarder" (13. Juli, 0,95 Mio bundesweit / 13,4 Prozent MA) oder die drei Sonderfolgen "Markt am Meer" mit durchschnittlich 9,6 Prozent Marktanteil im Norden (0,81 Millionen Zuschauer bundesweit). Auch "Markt" kommt vom 26. Juli an um 20.15 Uhr wieder aus dem Studio - in dem Magazin für Wirtschaft und Verbraucher mit Steffen Hallaschka geht es dann zum Beispiel um Räucherfisch und werbende Fernsehköche.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: "Mit unserem Sommer-Sonderprogramm haben wir uns gegen die starke Konkurrenz, vor allem durch die Fußball-WM, gut behauptet. Der Marktanteil des NDR Fernsehens lag in dieser Zeit nur rund 10 Prozent unter dem bisherigen Jahreswert. Jetzt kehren wir wieder zu unserem erfolgreichen regulären Programmangebot - vom Auslandsmagazin bis zur Talkshow - zurück."

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199
i.bents@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: