NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR trauert um Dr. Erwin Marcus

    Hamburg (ots) - Dr. Erwin Marcus ist tot. Der Mann, der über fast drei Jahrzehnte hinweg Woche für Woche mit ruhiger Stimme Hörerinnen und Hörern des NDR als Ratgeber in schwierigen Lebenssituationen zur Seite stand, starb am 17. Februar nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren in Hamburg.

    Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: "Dr. Erwin Marcus war für schätzungsweise 10.000 Menschen, die ihn in diesen fast 30 Jahren in seiner Sendung anriefen, ein Mann für alle Lebenslagen - insbesondere für die weniger guten. Ein Mann, der die Hörerinnen und Hörer mit Verständnis und Feingefühl, mit Trost und Ermutigung unterstützte - und dies trotz seiner Bekanntheit gänzlich ohne Eitelkeit, ohne Starallüren, ohne jeden Voyeurismus."

    Für die immer donnerstags zu hörende NDR Sendereihe "Was wollen Sie wissen?" saß Dr. Erwin Marcus 1500 mal am Sorgentelefon mit der legendären Hamburger Rufnummer 44 17 77. Seine erste Sendung war am 5. November 1971 zu hören, die letzte Ausgabe lief am 28. Dezember 2000.

    Marcus, gebürtiger Hamburger, wurde 1943 zur Fallschirmspringertruppe eingezogen. Nach englischer Kriegsgefangenschaft studierte er Rechtswissenschaften in Hamburg. 1952 promovierte er über "Freiwillige öffentliche Erziehung" und schlug dann die Richterlaufbahn ein. 1987 schied er aus dem Hamburger Justizdienst aus; zuletzt war er Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts gewesen.

    25. Februar 2010 / MG

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: