NDR Norddeutscher Rundfunk

NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin: Nord-Ostsee Sparkasse droht Millionenverlust durch Schadensersatzklage

    Kiel (ots) - Der Nord-Ostsee Sparkasse drohen weitere Verluste in Millionenhöhe. Das geht aus Unterlagen hervor, die der NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin exklusiv vorliegen.

    Eine Gruppe Hamburger Anwälte will mehr als 100 Millionen Euro an Schadensersatz von der Sparkasse einfordern. Dieser Schaden soll ihren Mandanten aus Geschäften mit der ehemaligen Flensburger Sparkasse und dem Flensburger Geschäftsmann Marco Hahn entstanden sein. Nach Ansicht der Anwälte lasse sich nachweisen, dass die   Flensburger Sparkasse zusammen mit Hahn Kredite auf Kosten Dritter saniert habe. Für die so entstandenen Schäden müsse deshalb die Nord-Ostsee Sparkasse aufkommen.

    Die Nord-Ostsee Sparkasse musste als Folge der Fusion mit der Flensburger Sparkasse bisher schon mehr als 200 Millionen Euro so genannter "fauler Kredite" abschreiben. Mit Hinweis auf andere laufende Verfahren will die Nord-Ostsee Sparkasse zu den neuen Vorwürfen nichts sagen. Marco Hahn hält sich derzeit in der Schweiz auf und war ebenfalls zu keiner Stellungnahme bereit.

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Telefon: 040 / 4156 - 2333
Fax: 040 / 4156 - 2199
r.plessmann@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: