NDR Norddeutscher Rundfunk

Udo Lindenberg im Doppelpack: erster Talkauftritt überhaupt, dann Konzert-Mitschnitt Sendetermin: Montag, 3. November, ab 22.45 Uhr, Das Erste

Hamburg (ots) - Er ist der Urvater des Deutschrock, seine Songs bilden den Soundtrack zur Geschichte der Bundesrepublik. Längst gilt Udo Lindenberg als nationale Ikone: 1983 setzt er gegen alle politischen Widerstände einen Auftritt im Ostberliner "Palast der Republik" durch und landet mit "Sonderzug nach Pankow" den ersten Hit auf beiden Seiten der Mauer. 1987 geht der Rockmusiker in die Geschichtsbücher ein, als er Erich Honecker eine Lederjacke samt Gitarre überreicht. In diesem Jahr stürmte der 62-Jährige mit seiner neuen CD und der Unterstützung von jungen Bands wie Silbermond oder Jan Delay erneut auf Platz 1 der Charts. Das Bonner "Haus der Geschichte" zeigte seine Malereien und würdigte ihn als Pionier der Deutschen Einheit. Das Erste präsentiert Udo Lindenberg am Montag, 3. November, gleich im Doppelpack: In einem dreißigminütigen "Beckmann"-Spezial um 22.45 Uhr gibt Udo Lindenberg erstmals ein Interview in einer Talksendung. Mit Reinhold Beckmann spricht er über Höhen und Tiefen in seinem Leben und gewährt seltene Einblicke in seine Welt. Im Anschluss zeigt Das Erste um 23.15 Uhr "Udo Lindenberg - Live 2008", einen einstündigen Konzertmitschnitt seiner aktuellen Tournee. In der Color Line Arena in Hamburg wartete Lindenberg mit einer Überraschung für alle Zuschauer auf: Seine Songpartner Helge Schneider, Jan Delay und Silbermond standen gemeinsam mit ihm zum Duett auf der Bühne. 30. Oktober 2008 / IB Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: