NDR Norddeutscher Rundfunk

Angelika Feldmann gestorben

Hamburg (ots) - Angelika Feldmann, neben Irene Koss die erste Ansagerin der deutschen Fernsehgeschichte, ist im Alter von 84 Jahren in Hamburg gestorben. Feldmann führte 1956 bis 1959 für den NWDR durchs TV-Programm, das damals versuchsweise dreimal pro Woche für einige Stunden ausgestrahlt wurde. Nach ihrer Tätigkeit als Ansagerin kehrte Angelika Feldmann, ausgebildete Schauspielerin, zur Bühne zurück. Im Fernsehen war sie später u.a. in Serien wie "Unsere Hagenbecks" zu sehen oder im "Großstadtrevier"; 1982 wurde sie von der Fernsehzeitschrift HÖRZU mit der "Goldenen Kamera" ausgezeichnet. 1987 spielte Feldmann neben Marika Röck am St. Pauli-Theater in Hamburg. Nebenher arbeitete sie als freie Autorin - zum Beispiel schrieb sie für eine Illustrierte zusammen mit Gisela Schlüter eine Klatschkolumne. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Iris Bents NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040/4156-2304 Fax: 040/4156-2199 E-Mail: i.bents@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: