Allgemeine Zeitung Mainz

Allg. Zeitung Mainz: Ungebremst
Kommentar zur AfD, von Lars Hennemann

Mainz (ots) - Der demoskopische Höhenflug der sogenannten Alternative für Deutschland (AfD) geht ungebremst weiter. Und das, obwohl die in Rheinland-Pfalz verweigerte TV-Debatte in die jüngsten Umfragewerte bestenfalls ansatzweise eingepreist ist. Zur Mainzer Fernsehposse im Besonderen und zum Umgang mit der AfD im Allgemeinen bleibt festzuhalten: Wer auszugrenzen versucht (was im Internetzeitalter rührend lächerlich ist), leitet Wasser auf die Mühlen der Demagogen. Demokratische Parteien dürfen sich keiner Diskussion entziehen, auch wenn manches, was zur Flüchtlingskrise propagiert wird, noch so widerwärtig ist. In diesen Tagen ist oft von Robustheit die Rede. Viel zu oft lassen Staat und Gesellschaft im gesamten politischen Spektrum diese Robustheit vermissen. Sei es nach den Vorfällen in Köln, als die Wahrheit vertuscht und von Journalisten ans Tageslicht gezerrt wurde. Sei es allgemein bei der Suche nach Lösungen für das Flüchtlingsthema, wo oberhalb der kommunalen Ebene ebenso lautstark wie richtungslos agiert wird. Und schlussendlich muss man sich im diskursiven Nahkampf Robustheit zulegen und die AfD als das entlarven, was sie ist: eine bewusst und wider besseres Wissen spaltende Partei, die so tut, als gäbe es auf komplexe Fragen einfache Antworten. Der Satz "Das wird man ja wohl noch sagen dürfen" ist ihr Einfallstor in die Mitte der Gesellschaft. Dieses bekommt man weder durch Wegducken noch durch Verweigern geschlossen, sondern nur durch Argumente und Fakten. Für Vertrauen sorgende Fakten, die es in der Flüchtlingsdebatte schleunigst zu schaffen gilt. Ohne sie können Petry, Höcke und Co. die übrigen Parteien weiter vor sich her treiben wie eine Schafherde.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Florian Giezewski
Regionalmanager
Telefon: 06131/485817
desk-zentral@vrm.de
Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeine Zeitung Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: