Allgemeine Zeitung Mainz

Allg. Zeitung Mainz: Allgemeine Zeitung in Mainz zu Iran

Mainz (ots) - Alte, prägende Bilder bei Seite zu legen und neue aufzubauen, ist schwierig und braucht Zeit. Das gilt ganz besonders für Feindbilder. Deshalb wird sich mit dem Ende der Sanktionen gegen den Iran im Verhältnis des Landes zum Westen nicht plötzlich alles zum Positiven ändern. Muss sich auch nicht. Eine gesunde Portion Skepsis bleibt auch nach der Einigung angebracht. Denn man darf nicht vergessen: Mit Hassan Ruhani mag zwar ein pragmatischer und vergleichsweise reformwilliger Präsident an der Spitze stehen, das Parlament wird jedoch nach wie vor von Hardlinern kontrolliert.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Florian Giezewski
Regionalmanager
Telefon: 06131/485817
desk-zentral@vrm.de
Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeine Zeitung Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: