Allgemeine Zeitung Mainz

Allg. Zeitung Mainz: Ernüchterung
Kommentar zu Griechenland von Reinhard Breidenbach

Mainz (ots) - So ernüchternd es klingt: Womöglich ist Alexis Tsipras, der Schulter an Schulter mit seinem unvergesslichen Finanzminister Varoufakis die EU nahezu in den Wahnsinn trieb, tatsächlich die kleinste politische Gefahr, soweit es um Athener Regierungen geht. Die niedrige Wahlbeteiligung und der Hinweis vieler Wähler, man habe von "diesen Typen", nämlich den Konservativen und den Sozialisten, die Nase voll, spricht Bände. Natürlich bleibt die Frage, was Tsipras mit den merkwürdigen Rechtspopulisten von "Anel" im Sinn hat. Und hoch gespannt wartet die EU auf die Stunde der Wahrheit: Versucht Tsipras die Reformen, die er den Europäern versprochen hat, wegzuverhandeln? Folgt man den Regeln der Notwendigkeit und der Vernunft, darf von der Sparpolitik kein Jota abgewichen werden. Es sei denn, man zieht einen Abschied Athens vom Euro noch immer - oder erneut - ins Kalkül. Den aber will die EU offenkundig auf Biegen oder Brechen vermeiden, dies ist eine Erkenntnis dieses Sommers. Allerdings hat sich die Situation Europas seit Juli mit dem Flüchtlingsthema fundamental verändert. Es stellen sich Fragen, das Bild ist noch unklar. Kommt die EU am Ende zu der Überzeugung, dass zwei Herausforderungen, deren finanzielle Dimension überhaupt noch nicht abschätzbar ist, einfach zu viel werden - sodass ein Grexit doch wieder in den Bereich des Möglichen rückt? Oder ist es umgekehrt: Sind die Flüchtlingsströme, so makaber es klingen mag, eine Chance für Athen? Die EU könnte nämlich zu der Ansicht gelangen, dass Griechenland, da von Flüchtlingsströmen zuerst und intensiv betroffen, nun ganz grundsätzlich einfach größere finanzielle Zugeständnisse braucht.

Pressekontakt:

Allgemeine Zeitung Mainz
Wolfgang Bürkle
Newsmanager
Telefon: 06131/485890
online@vrm.de

Original-Content von: Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Allgemeine Zeitung Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: