Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Die Traumfrau der deutschen Männer muss treu sein

Hamburg (ots) - Die große Mehrheit der deutschen Männer erwartet von der Frau ihrer Träume vor allem Treue. Bei einer repräsentativen Umfrage der Hamburger Frauenzeitschrift FÜR SIE gaben 90 Prozent der Männer an, ein treuer Charakter sei das wichtigste Merkmal ihrer Traumfrau. An zweiter Stelle in den Wunschvorstellungen des vermeintlich starken Geschlechts steht mit 85 Prozent die Zärtlichkeit der Frau und auf dem dritten Platz in der Hitliste der Männer rangiert mit 81 Prozent Zuverlässigkeit. Beim äußeren Erscheinungsbild der Frauen legen die Männer vor allem Wert auf eine gepflegte Haut (84 Prozent), gefolgt von einem sinnlichen Mund (81 Prozent) und dem typisch weiblichen Duft (80 Prozent). Das Institut für rationelle Psychologie befragte im Auftrag von FÜR SIE 5.640 Männer in ganz Deutschland. Die Ehrlichkeit von Frauen rangiert nach der Umfrage in der männlichen Hitliste der Charaktereigenschaften mit 61 Prozent erst an sechster Stelle und ganz abgeschlagen liegen Sparsamkeit (42 Prozent) auf Platz neun und Bildung (30 Prozent) auf Platz zehn. Ähnliche Überraschungen brachte auch die Frage nach den wichtigsten äußerlichen Merkmalen von Frauen zutage: Feste Brüste liegen in der männlichen Hitliste erst auf Platz fünf (77 Prozent), lange Beine mit 72 Prozent auf Platz acht und frauliche Hüften erreichen nur rang zehn als wichtiges Merkmal der Traumfrau. Nun brauchen sich jedoch Frauen, die diese Kriterien nicht erfüllen, keine grauen Haare wachsen zu lassen. Der amerikanische Psychologie-Professor Steven Pinker sagt in FÜR SIE, die Wunschbilder der Männer seien zwar von Medien, Models und Miss-Idolen geprägt. Im wirklichen Leben orientiere der Mann sich jedoch an etwas ganz anderem: "Er sucht die Frau, die sein Selbstbewusstsein stärkt." Damit gehorche der Mann einfach der Evolution. Auf den ersten Blick folge er "den allgemeinen Schlüsselreizen der Fortpflanzung". Auf den zweiten Blick jenen Signalen, die "seine eigenen Anlagen unterstützen". Pinker: "Der Mann glaubt zu wählen - und folgt dem Befehl seiner Gene." Diese Meldung ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: Für Sie Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Media Consulting Jörg Mandt Tel.: 040 / 80 80 347-10 E-Mail: jmandt1@aol.com Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: