Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

VKU-Vorstand in Brüssel
VKU-Vorstand wählt Helmut Herdt ins Präsidium und nimmt zehn neue Mitglieder auf

Berlin (ots) - In der heutigen Vorstandssitzung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) wurde Helmut Herdt, Sprecher der Geschäftsführung der Städtischen Werke Magdeburg, neu in das VKU-Präsidium gewählt. Er folgt damit auf Raimund Otto, dem ehemaligen Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig. "Helmut Herdt ist ein ausgewiesener Experte der Kommunalwirtschaft", sagt VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck. "Mit seiner Expertise sowie seiner Vernetzung in der Branche ist er ein absoluter Gewinn für den VKU und kann uns in der neuen ehrenamtlichen Funktion unterstützen, unseren politischen Einfluss als Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft weiter auszubauen."

Während der Sitzung des Vorstandes wurden zudem zehn neue Mitgliedsunternehmen in den VKU aufgenommen, was die weiter steigende Bedeutung des Verbandes zeigt: Abwasserzweckverband Untere Elz, Wupperverband Körperschaft des öffentlichen Rechts, Stadtwerke Hofheim am Taunus, Stadtwerke Friedberg, Energieversorgung Schwarze Elster, Landesbetrieb Berlin Energie, Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH, Wasserbeschaffungsverband Harburg, Zweckverband Abfallwirtschaft Raum Würzburg sowie EPEX SPOT SE. Mit der Wahl von Helmut Herdt besteht das VKU-Präsidium damit aus folgenden Mitgliedern:

   - Ivo Gönner, VKU-Präsident (Oberbürgermeister der Stadt Ulm)
   - Michael Beckereit, VKU-Vizepräsident (HAMBURG WASSER/HAMBURG
     ENERGIE) 
   - Matthias Berz (SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH) 
   - Dr. Florian Bieberbach (Stadtwerke München GmbH) 
   - Andreas Feicht, VKU-Vizepräsident (WSW Energie & Wasser AG
     Wuppertal) 
   - Patrick Hasenkamp, VKU-Vizepräsident (AWM
     Abfallwirtschaftsbetriebe Münster) 
   - Josef Hasler (N-ERGIE AG Nürnberg) 
   - Helmut Herdt, (SWM Städtische Werke Magdeburg) 
   - Manfred Hülsmann (Stadtwerke Osnabrück AG) 
   - Helmut Preuße (Stadtwerke Schwedt GmbH) 
   - Hans-Joachim Reck, VKU-Hauptgeschäftsführer 
   - Helmut Schmidt (Abfallwirtschaftsbetrieb München AWM) 
   - Ralf Schodlok (ESWE Versorgungs AG) 
   - Karsten Specht (Oldenburg-Ostfriesischer Wasserverband OOWV)
   - Bernd Wilmert (Stadtwerke Bochum GmbH) 

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt über 1.400 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser und Abfallwirtschaft. Mit über 245.000 Beschäftigten wurden 2012 Umsatzerlöse von mehr als 110 Milliarden Euro erwirtschaftet und mehr als 8,6 Milliarden Euro investiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 46 Prozent in der Strom-, 59 Prozent in der Erdgas-, 80 Prozent in der Trinkwasser-, 65 Prozent in der Wärmeversorgung und 26 Prozent in der Abwasserentsorgung.

Pressekontakt:

Geschäftsführer Kommunikation: Carsten Wagner
Fon: +49 30 58580-220
Mobil: +49 170 8580-220
Fax: +49 30 58580-107
carsten.wagner@vku.de

Pressesprecher: Stefan Luig
Fon: +49 30 58580-226
Mobil: +49 170 8580-226
Fax: +49 30 58580-107
luig@vku.de

Stv. Pressesprecherin: Elisabeth Mader
Fon: +49 30 58580-227
Mobil: +49 170 8580-227
Fax: +49 30 58580-107
mader@vku.de

Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Invalidenstraße 91
10115 Berlin



Weitere Meldungen: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Das könnte Sie auch interessieren: