Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Thüga AG wird VKU-Mitglied
VKU-Mitgliederzahl steigt kontinuierlich

Berlin (ots) - Der Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) hat heute die Thüga AG und 13 weitere kommunale Unternehmen als neue Mitglieder aufgenommen. VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck begrüßt diesen positiven Trend in der Mitgliederentwicklung: "Mit der Aufnahme der Thüga AG und weiteren kommunalen Unternehmen zeigt sich, dass der VKU als der kommunale Wirtschaftsverband angesehen wird. Durch die gute Mitgliederentwicklung des VKU in den letzten Jahren, wächst die Bedeutung des Verbandes als Vertretung der kommunalen Wirtschaft in Deutschland weiter."

Die Thüga AG wurde 1867 in Gotha als Thüringer Gasgesellschaft gegründet und ist heute als Energieholding auf die Beteiligung an Energieunternehmen und deren Beratung spezialisiert. Die Thüga-Gruppe ist deutschlandweit das größte Netzwerk kommunaler Energieversorger. Sie hält in Deutschland Beteiligungen überwiegend als Minderheitsgesellschafter an rund 100 Unternehmen, rund 90 davon sind in der Energie- und Wasserversorgung tätig.

Mit den neuen Mitgliedern setzt sich auch der starke Wachstumstrend in der kommunalen Abwasserwirtschaft weiter fort. Wie im Vorjahr ist der Abwasserbereich im VKU auch 2010 um zehn Prozent gewachsen. Die weiteren neuen Mitglieder sind: Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft mbH, Stadtwerke Mechernich - Wasserversorgung, Stadtwerke Kevelaer, Hellweg Energiemanagementgesellschaft mbH, EDG EnergieDienstleistungsGesellschaft Rheinhessen-Nahe mbH, Stadtwerke Bad Friedrichshall, Stadtwerke Horb am Neckar, Energieversorgung Denzlingen GmbH & Co. Netz KG; Stadtwerke Plön, SWE Netz GmbH, SWE Technische Service GmbH, Zweckverband Wasser/Abwasser "Mittleres Elstertal" sowie Kreis Steinburg. Die KfW IPEX-Bank GmbH wurde als korporatives Mitglied aufgenommen.

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) vertritt rund 1.400 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser und Abfallwirtschaft. Mit über 240.000 Beschäftigten wurden 2008 Umsatzerlöse von rund 92 Milliarden Euro erwirtschaftet und etwa 8,8 Milliarden Euro investiert. Die VKU-Mitgliedsunternehmen haben im Endkundensegment einen Marktanteil von 54,2 Prozent in der Strom-, 51,4 Prozent in der Erdgas-, 77,5 Prozent in der Trinkwasser-, 53,6 Prozent in der Wärmeversorgung und 11,8 Prozent in der Abwasserentsorgung.

Pressekontakt:


Carsten Wagner
Pressesprecher
Stv. Bereichsleiter Presse- /
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Hausvogteiplatz 3 - 4
10117 Berlin
Fon +49 30 58580-220
Mobil +49 170 8580-220
Fax +49 30 58580-100
carsten.wagner@vku.de
www.vku.de

Original-Content von: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Das könnte Sie auch interessieren: