freenet AG

ots Ad hoc-Service: freenet.de AG freenet.de AG weiter auf Wachstumskurs

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Hamburg (ots Ad hoc-Service) - * 28,17 Millionen Mark Umsatz in den ersten neun Monaten * - 9,52 Millionen Mark Ergebnis vor Steuern (IAS) in den ersten neun Monaten * Werbung und E-Commerce in Q3/2000 erstmals stärkste Umsatzträger freenet.de AG, Hamburg - Die freenet.de AG ist auch in den bekanntermaßen nutzungsschwachen Sommermonaten in allen Bereichen stark gewachsen. Im dritten Quartal überstiegen die Erlöse aus Advertising und E-Commerce erstmals die Einnahmen aus Provisionen aus Konnektivitätsumsätzen. Die freenet.de AG erwirtschaftete im dritten Quartal einen Advertising-Umsatz von 3,72 Millionen Mark. Eine Steigerung von 24 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal. Die E-Commerce-Umsätze belaufen sich auf 1,97 Millionen Mark. Eine deutliche Steigerung um 31 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal mit 1,51 Millionen Mark. Die Provisionen aus den Konnekitivitäts-Umsätzen stiegen im dritten Quartal 2000 um 9 Prozent, im Vergleich zum Vorquartal mit 4,61 Millionen Mark auf insgesamt 5,04 Millionen Mark. Für die ersten neun Monate des Jahres 2000 ergeben sich damit Erlöse von 8,35 Millionen Mark aus Advertising, 4,24 Millionen Mark aus E-Commerce und 15,58 Millionen aus dem Bereich Konnektivität. Daraus addiert sich ein Gesamtumsatz für die ersten drei Quartale des Jahres von über 28,17 Millionen Mark - ein signifikantes Plus gegenüber den Planzahlen. Im Vorjahreszeitraum lag der Umsatz bei 1,38 Millionen Mark - also insgesamt eine Steigerung von 1.934 Prozent. Über Plan ist auch das Ergebnis vor Steuern: Es liegt für die ersten neun Monate bei - 9,52 Millionen Mark. Für das dritte Quartal ergibt sich ein Ergebnis von - 3,49 Millionen Mark. Im dritten Quartal erhöhte sich die Zahl der aktiven Einwahlkunden um 130.000 auf mehr als 1,4 Millionen per Ende September. Dagegen lag die Zahl der registrierten Nutzer zum Ende des dritten Quartals bereits bei mehr als 1,8 Millionen. Entsprechend gestiegen sind auch die Online-Minuten. Sie lagen im 3.Quartal bei 2,43 Milliarden - ein Plus von 533 Millionen Minuten gegenüber dem 2.Quartal mit 1,9 Milliarden. Die Marktreichweite von freenet.de liegt einer aktuellen Studie von NetValue zufolge über 25 Prozent, d.h. mehr als ein Viertel der deutschen Internet-Nutzer surft mindestens einmal im Monat auf www.freenet.de. Das erfolgreiche Portal zählt für das dritte Quartal bereits 326 Millionen Page Impressions. Im Vorquartal betrug die Anzahl der Page Impressions 250 Millionen. Insgesamt entwickelt sich die freenet.de AG zu einem der transaktionsstärksten Online-Dienste auf dem deutschen Markt. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: freenet AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: