Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Experten wollen Sicherheitsauflagen für Piloten Vertrauen ist wichtig MATTHIAS BUNGEROTH

Bielefeld (ots) - Das Fliegen ist so sicher wie keine andere Art des Reisens. Das sagen Zahlen der Branche. Laut Luftfahrtorganisation IATA gab es im Vorjahr 38 Millionen startende und landende Flugzeuge. 2,97 Milliarden Passagiere waren unterwegs. 641 Menschen kamen bei einem Flug ums Leben. Zum Vergleich: Allein in Deutschland starben zeitgleich 3.339 Menschen bei Auto- und Motorradunfällen. Die zivile Luftfahrt macht also einen hervorragenden Job. Das gilt für Mitarbeiter der Airlines, die Hersteller der Flugzeuge, die Flugsicherheit und die Techniker in der Wartung. Dennoch tröstet diese Feststellung niemanden, der bei einem Absturz wie dem der Germanwings-Maschine am 24. März dieses Jahres liebe Angehörige, Freunde oder Kollegen verloren hat. Deshalb ist die sorgfältige Aufarbeitung der Erkenntnisse aus jenem Unfall Pflicht. Die Vorschläge der Experten gehen weit. Sie greifen ein in Persönlichkeitsrechte der Piloten, in den Arbeitsablauf an Bord der Maschinen und präzisieren Anforderungen an die Qualifikation des fliegenden Personals. Deshalb dürfte der Diskussionsprozess über diese Vorstöße noch längst nicht beendet sein. Doch die erste, positive Reaktion des Lufthansa-Konzerns auf die Vorschläge beweist Reformwilligkeit. Denn von keinem anderen Faktor ist die Luftfahrt so abhängig wie vom Vertrauen ihrer Kunden.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: