Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Anschlag in Wolgograd Putins Verantwortung CARSTEN HEIL

Bielefeld (ots) - Schneller als gedacht ist Wladimir Putin auf dem Boden der Tatsachen zurück. In den Wochen vor Weihnachten wur-de der russische Präsident überall wegen seiner Erfolge gefeiert: In Syrien und im Iran ging es nur ein wenig weiter, weil Russland handelte und damit die USA düpierte. Mit der Freilassung von Michail Chodorkowski und den Frauen von Pussy Riot wollte Putin vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi weiter punkten. Mal davon abgesehen, dass der Kremlherrscher nur Menschen freiließ, die gar nicht in die Straflager gehörten, muss er nun feststellen, dass sein eigener Hinterhof in Unordnung ist. Der Kaukasus ist ein Pulverfass. Nicht nur, aber auch wegen seiner Politik. Ohne extreme Sicherheitsvorkehrungen wird es in Sotschi nicht gehen. Solche waffenstarrenden Winterspiele will eigentlich niemand sehen. Das ist zwar bei allen internationalen Großereignissen inzwischen so. Aber für den Kaukasus trägt Wladimir Putin die Verantwortung.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: