Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar:Bombenalarm Falsche Gelassenheit BERNHARD HÄNEL

Bielefeld (ots) - Bombenalarm im Kanzleramt, Bombenfunde in Athen, Dubai und London. Angesichts der Häufung bedrohlicher Ereignisse in den letzten Tagen fällt es schwer gelassen zu bleiben. Stehen wir vor einer neuen Welle der Bedrohung oder handelt es sich schlicht um ein zufälliges Zusammentreffen ähnlicher Ereignisse? Nichts genaues weiß man nicht. Das ist wenig beruhigend, denn es gilt kühlen Kopf zu bewahren statt in Alarmismus oder gar Panik zu verfallen. Gesichert scheint bislang nur eine Information: Das Päckchen an die Kanzlerin und die in Dubai sowie London sichergestellten Pakete wurden vom selben Frachtdienst befördert. Das kann Zufall sein oder böse Absicht von Trittbrettfahrern, die an der Bombenstimmung in Europa und den USA ihr Mütchen kühlen wollen. Nichts genaues weiß man nicht. Erste Anzeichen sprechen jedoch dafür, dass die Ereignisse sich ähneln, aber nicht viel miteinander zu tun haben. Denn in Athen gab es gestern eine ganze Serie von rechtzeitig entdeckten Paketbomben an verschiedenste Botschaften. Aus der Auswahl der adressierten Staaten fällt es schwer sich einen Reim zu machen. Nichts genaues weiß man eben noch nicht. Klarer liegen allein die Dinge bei den als Luftfracht verschickten Bomben. Der verwendete Sprengstoff und die ausgeklügelte Bombenkonstruktion lassen zumindest eine Spur zur Al Kaida vermuten. Dafür sprechen auch der Transportweg und das Transportmittel. Zu Recht zeichnet sich ein Ende der (gespielten oder tatsächlichen) Gelassenheit der Sicherheitsbehörden ab. Sie reagieren alarmiert ohne zu wissen, was zu tun ist. Dabei sollten sie wissen, dass künftig kein unkontrolliertes Frachtgut im Bauch eines Passagierflugzeugs transportiert werden darf. Denn wo umfassende Kontrolle nicht möglich ist, darf Sicherheit nicht vorgegaukelt werden.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: