Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Korrigierte Fassung: ACHTUNG: SPERRFRIST Samstag, 16.10.2010, 5 Uhr Vorabmeldung Meyer-Lauber lobt NRW-Regierung

Bielefeld (ots) - Der neue DGB-Vorsitzende in NRW, Andreas Meyer-Lauber, hat die rot-grünen Regierung in Düsseldorf gelobt. Man spüre kaum, " dass es sich um eine Minderheitsregierung handelt", sagte Meyer-Lauber in einem Interview der in Bielefeld erscheinenden Zeitung "Neue Westfälische" (Samstagausgabe), "weil sie einen sehr starken Auftritt hinlegt." Zur hohen Neuverschuldung des Landes sagte der DGB-Chef, die Gewerkschaften seien kein Freund der Staatsverschuldung. Der Ausweg liege allerdings nicht in Sparpolitik. Der Staat müsse das Geld, das er für seine Leistungen brauche, bei den zahlungsfähigen Steuerzahlern holen. Er forderte das Land auf, sich in Berlin für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer und die Erhöhung der Erbschaftssteuer einzusetzen, die ausschließlich den Ländern zukommt.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: