Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische, Bielefeld: Homburger (FDP) kritisiert Ursula von der Leyen

Bielefeld (ots) - Ob es künftig bei den Hartz-IV-Regelsätzen für Kinder zu Mehrkosten kommt, bleibt nach Ansicht der FDP-Fraktionschefin Birgit Homburger abzuwarten. Die FDP-Politikerin kritisierte in einem Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Sanmstagsausgabe)die CDU-Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. Diese hatte im Bundestag angekündigt, dass der eigenständige Regelsatz für Kinder samt Teilhabe an der Bildung den Staat mehr kosten werde. Birgit Homburger sagte dem Bielefelder Blatt: "Ich bewundere die wahrsagerischen Kräfte der Ministerin." Bisher läge noch nicht einmal das statistische Datenmaterial vor. Pressekontakt: Neue Westfälische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: