Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische, Bielefeld: KOMMENTAR Schutzlose Kinder in Haiti Motive DIRK MÜLLER

    Bielefeld (ots) - Der Reflex ist menschlich und natürlich. Angesichts der Bilder aus Haiti, des Leids, das besonders nahegeht, wenn es Kinder betrifft, mag Mancher schon daran gedacht haben, wie es anzustellen wäre, einem dieser verlorenen Wesen hierzulande Schutz, Geborgenheit und Heimat zu geben. Leider gibt es nicht nur solch edle Motive. Kaum vorstellbar, und doch machen in Katastrophengebieten mit kollabierten Rechtsstrukturen auch gewissenlose Verbrecher Jagd auf Kinder. Die Palette ihrer widerwärtigen Absichten reicht von illegaler Adoption über sexuelle Ausbeutung bis hin zum Handel mit menschlichen Organen. Erfahrene Hilfsorganisationen weisen darauf hin, dass Kindern in aller Regeln am besten in ihren Heimatländern geholfen wird. Hier muss Schutz wieder aufgebaut werden, wo er zerstört wurde, hier muss Geborgenheit entstehen, wo sie verloren ging. Sonst schafft Entwurzelung oft neues Leid, sorgen enttäuschte Erwartungen auf beiden Seiten für Nöte. Hilfe vor Ort zu stärken, durch Politik, Geld und Gebete, tut Kindern Gutes und legt den Menschenhändlern hoffentlich das Handwerk.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: