Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: DGB-Chef Sommer fordert von neuer Bundesregierung Rücknahme der Rente mit 67

    Bielefeld (ots) - Berlin. Vom neuen Bundestag und der neuen Bundesregierung erwartet DGB-Chef Michael Sommer die Rücknahme der Rente mit 67. Es müssten flexible Regelungen geschaffen werden, damit für alle Arbeitnehmer Altersarmut vermieden werde, sagte Sommer im Interview mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe). Eine Wahlempfehlung für eine Partei oder eine Koalition lehnte Sommer ab. Die Gewerkschaften ließen sich nicht parteipolitsch vereinnahmen. Eine schwarz-gelbe Koalition sei aber nicht gut für das Land und nicht für die Arbeitnehmer.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: