Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Kommentar zum Thema: Olympische Spiele in China

    Bielefeld (ots) - Man muss sich bewusst machen, dass westliche und chinesische Wertmaßstäbe voneinander abweichen und dass die westliche Kultur nicht das Maß aller Dinge und nicht 1:1 auf jeden anderen Kulturraum zu übertragen ist. Die Chinesen, die seit mehr als 50 Jahren von der Kommunistischen Partei regiert werden, sind nach einer Ende Juli veröffentlichten Umfrage eines amerikanischen Meinungsforschungsinstituts mit großer Mehrheit sehr zufrieden mit ihrer Regierung, der Richtung, die diese dem Land gibt, und der Art, mit der sie mit Problemen umgeht. Auch das gilt es zu beachten, wenn für die nächsten 16 Tage die weltweite Aufmerksamkeit auf China gerichtet ist. Wobei es enorm wichtig sein wird, dass das auch nach dem Ende der Spiele so bleibt, denn 16 Tage sind für die notwendigen Veränderungen viel zu wenig.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: