Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Die Ostsee-Zeitung (Rostock) zur Rede von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz vor Israels Knesset

Rostock (ots) - Aufrichtigkeit ist die edelste Form der Dummheit, sagte einst der deutsche Sozialist Karl Liebknecht. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat diese Art der "Dummheit" begangen, ausgerechnet im israelischen Parlament - ohnehin für jeden Diplomaten aus Deutschland ein ausgesprochen glattes Parkett. Andererseits scheinen Israels Nationalreligiöse, für die Palästinenser "Schrapnells im Gesäß" des Landes sind und die Knesset eine Bühne ihrer Kompromisslosigkeit ist, es nur auf einen Eklat abgesehen zu haben. Dieser offenbart, dass die Nerven in Israel angesichts des weltweit wachsenden Widerstands gegen die Siedlungspolitik blank liegen. Dennoch hat Schulz den jüdischen Staat als Hort der Demokratie gelobt. Die Kritik an ihm ist völlig überzogen. Schulz ist ein wahrer Freund Israels. Denn der kommt auch, wenn andere sich abwenden.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: